Telefonischer Beratertag für Krebsbetroffene und Angehörige

Rehabilitation und berufliche Perspektiven | Gesundheit
von hallelife.de | Redaktion

Am Montag, den 23. November 2020 findet in der Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr ein telefonischer „Beratertag“ der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e. V. (SAKG) für Krebsbetroffene und Angehörige in Sachsen-Anhalt statt.

Rehabilitation und berufliche Perspektiven!

Diagnose Krebs! Der Patient wird vor einen Berg von Fragen gestellt. Zu den Sorgen um die Zukunft und zur Notwendigkeit, sich mit medizinischen Informationen auseinanderzusetzen, kommen auch ganz praktische Probleme: Wo und wie beantragt man eine Rehabilitation? Wieviel Rehas stehen einem zu? Gibt es ein Wahlrecht für den Ort der Reha? Welche beruflichen Perspektiven gibt es nach einer Krebserkrankung? Welche Überlegungen sollten angestellt werden, wenn eine Erwerbstätigkeit wieder aufgenommen werden soll?

Das Angebot zur telefonischen Beratung kann in dieser vielfach schwierigen Lage unterstützen und ein wenig den Umgang mit der Krankheit und der veränderten Lebenssituation erleichtern.

Krebsbetroffene, Angehörige und Interessierte können telefonisch Informationen und Rat finden.
Die SozialberaterInnen der Krebsgesellschaft stehen für alle Fragen unter 0345 478 8110 bzw. per E-Mail beratung@sakg.de zur Verfügung.

 

Telefonischer Beratertag - „Rehabilitation und berufliche Perspektiven“ für Krebsbetroffene und Angehörige

Montag, 23. November 2020

von 9 Uhr bis 15 Uhr

Beratungs-Telefon: 0345 478 8110, 0391 569 38 800

E-Mail: beratung@sakg.de

 

Weiterführende Beratungsinformationen und Angebote unter: www.sakg.de

Beitrag Teilen

Zurück