Lesung aus dem Reiseführer zu Transgeschlechtlichkeit

BBZ "lebensart" | Bücher
von hallelife.de | Redaktion

„Mein Äußeres entspricht nicht meinem Inneren, meiner Seele – dem, was und wer ich bin. Meine Seele hat das eine Geschlecht und mein Körper zeigt genau das Gegenteil. Bin ich irgendein verrückter Freak? 

Oft gibt mir die Gesellschaft eine stille Antwort und sie lautet: Wenn alle anderen denken, dass ich unnormal bin, dann muss es wohl wirklich so sein. Doch im tiefsten Teil meines Herzens weiß ich, ich bin es wert, dass es mir gut geht. Ich habe ein Recht auf ein glückliches Leben und irgendwo da draußen gibt es Menschen, die mich verstehen und die fühlen wie ich.“

Nach einer Einführung durch Marlen Weller-Menzel (Dipl. Soz.Päd., M.A. Sex.päd., pädagogisch-wissenschaftliche Projektleitung) wird es eine exklusive Leseprobe von und mit Fiona Hruschka sowie eine Gesprächsrunde mit unserem Fachberater zu geschlechtlich-sexueller Identität, Ants Kiel (Dipl.-Päd.), geben. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zum Trans*-Reiseführer und eine Leseprobe finden sich in der aktuellen Ausgabe der "homo sum": http://www.bbz-lebensart.de/CMS/uploads/homo_sum_2_18_web.pdf

 

Gesunde, freie Seele. Über Transgeschlechtlichkeit nachdenken.

Lesung zum Erscheinen des Reiseführers (Hrsg.: BBZ "lebensart" e.V.)

am Donnerstag, 14. Juni 2018, 17.30 Uhr im BBZ "lebensart" e.V., Beesener Straße 6, 06110 Halle

 

Beitrag Teilen

Zurück