Volontär/in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gesucht

Leopoldina | Arbeitswelt - Stellenangebote
von hallelife.de | Redaktion

Die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina sucht ab sofort eine Volontärin/einen Volontär für zwei Jahre.

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Volontär/Volontärin
in Vollzeit für die Abteilung Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
(E6, Halle/Saale, Kennziffer 19-14)

Die Leopoldina ist Deutschlands Nationale Akademie der Wissenschaften. Sie bringt exzellente Wissenschaftler zusammen, die Politik und Gesellschaft in relevanten wissenschaftlichen Fragen beraten. Hierfür greift sie Themen auf und erarbeitet dazu, unabhängig von politischen und wirtschaftlichen Interessen, wissenschaftsbasierte Expertisen. Mit dem Ziel, Zukunft zu gestalten, bringt sie diese zum Wohl der Gesellschaft in den nationalen und internationalen politisch‐gesellschaftlichen Diskurs ein. Die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vermittelt die Aktivitäten der Leopoldina über die klassische Medienarbeit sowie über ihre Website, Publikationen und Veranstaltungen an die Medien und die Öffentlichkeit. In diesen Arbeitsbereichen bietet sie Ihnen eine fundierte Ausbildung.

Aufgaben

• Verfassen von Pressemitteilungen und weiteren Texten
• Recherche von Themen und Bearbeitung von Anfragen
• Mitarbeit bei Redaktion, Pflege und Layout des Newsletters und der Website der Leopoldina
• Erweiterung und Betreuung des Online-Mitgliederverzeichnisses der Leopoldina
• Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Presseterminen

Voraussetzungen

• abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in den Naturwissenschaften, der Medizin oder im Journalismus
• Weiterbildung im Bereich Wissenschaft oder Journalismus bzw. erste journalistische Erfahrungen oder Erfahrungen in der Pressearbeit erwünscht
• gute Kenntnisse der Wissenschaftslandschaft
• sicherer Umgang mit Windows Office und CMS (Typo 3), Grafikkenntnisse erwünscht
• sehr gute Ausdrucksfähigkeit in der deutschen und der englischen Sprache
• sehr gute Kommunikations‐, Organisations- und Teamfähigkeit
• Bereitschaft zu Dienstreisen und Abendeinsätzen
• gewandtes Auftreten, kommunikative Ausgewogenheit, Gespür für Themenrelevanz

Das Arbeitsverhältnis und die Vergütung erfolgen in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (Bund). Bei entsprechender Erfahrung und Qualifikation ist eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 6 TVöD möglich. Die Anstellung ist auf zwei Jahre befristet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden. Teilzeitbeschäftigung ist nach Absprache möglich. Arbeitsort ist der Sitz der Leopoldina in Halle (Saale). Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, detailliertem Werdegang, Zeugnissen und aussagekräftigen schriftlichen Arbeitsproben aus den letzten drei Monaten. Bitte bewerben Sie sich bis zum 1. April 2019 ausschließlich online unter www.leopoldina.org/jobs. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Weitere Informationen über die Leopoldina finden Sie im Internet unter www.leopoldina.org.

Beitrag Teilen

Zurück