Obst- und Gemüseabteilung in Azubihand

Azubiaktion - Foto Globus
Globus wertet Ausbildung weiter auf | Arbeitswelt - Ausbildung
von hallelife.de | Redaktion

Für sieben Globus-Azubis heißt es diese Woche „Jetzt sind wir dran!“. Erstmals führt das SB-Warenhaus in Halle-Bruckdorf ein Azubi-Projekt durch, bei dem die Lehrlinge des zweiten und dritten Ausbildungsjahres in Eigenregie einen Marktbereich leiten. Vom 10. bis zum 15. September liegt die Obst- und Gemüseabteilung komplett in ihren Händen.

Dafür haben sie ihren Dienstplan selbst erstellt, bestellen die Waren, kontrollieren die Qualität und achten auf Sauberkeit und Ordnung im Bereich. Ziel ist es, die Auszubildenden möglichst praxisnah an ihre zukünftige Verantwortung im Globus-Markt heranzuführen und aufzuzeigen, welche Abläufe und Strukturen für das Koordinieren einer Marktabteilung nötig sind. „In dieser Woche können die Azubis zeigen, was sie schon gelernt haben“, freut sich Teamleiter der Obst- und Gemüseabteilung, Frank Segebarth. Die Globus-Ausbildungsbeauftragte, Nicole Riedel, ergänzt: „Das Projekt ist eine schöne Möglichkeit für unsere jungen Nachwuchskräfte, einmal selbst Verantwortung zu übernehmen. Damit stellen wir unsere Ausbildung qualitativ auf eine neue Stufe.“

Auch das Organisationstalent der Sieben wird in dieser Woche beansprucht. Am Mittwoch, den 12. September, haben sie Kinder der Kita „Wurzelhaus“ in den Globus-Markt eingeladen, um ihnen spielerisch beizubringen, was gute Ernährung bedeutet. Die Kleinen erwartet ein frisches und gesundes Frühstück. Danach wird gespielt. Bei einer Einkaufsrallye lernen sie, wie ausgewählte Obst und Gemüsesorten aussehen und wo die Produkte im Globus platziert sind. Danach dürfen sich die Kinder als Kassierer an einer echten Kasse versuchen – alles unter Regie der Globus-Jugend.

Beitrag Teilen

Zurück