Die neue Pflegeausbildung kommt

Fachtag | Arbeitswelt - Ausbildung
von hallelife.de | Redaktion

Fachtag zur generalisierten Pflegeausbildung für alle Pflegeschulen am LISA in Halle (Saale)

Das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt ist zukünftig für die Fort- und Weiterbildung der Lehrkräfte aller Pflegeschulen in Sachsen-Anhalt zuständig. Hierzu findet am LISA in Halle am 2. Oktober 2019 der erste Fachtag zur neuen Pflegeausbildung statt.

Im Fokus steht morgen der neue Rahmenlehrplan der Fachkommission sowie der fachliche Austausch mit allen Pflegelehrkräften.

Alle Interessierten Lehrkräfte können kurzfristig am Fachtag teilnehmen.

 

Hintergrund:

Am 1. Januar 2020 löst das Pflegeberufegesetz das bisherige Krankenpflege- und Altenpflegegesetz ab. Damit beginnt ein neuer Weg in der Kranken- und Altenpflegeausbildung – die generalistische Pflegeausbildung.

Mit dieser Reform wird eine der größten Ausbildungsreformen in der Pflege in Deutschland umgesetzt. Die künftige Pflegeausbildung ist generalistisch ausgerichtet. In den ersten beiden Ausbildungsjahren der neuen Pflegeausbildung werden alle Auszubildenden gemeinsam unterrichtet und praktisch ausgebildet. Die neue Pflegeausbildung ist demzufolge nicht mehr nur auf eine Lebensphase oder einen Versorgungsbereich ausgerichtet, sondern qualifiziert für die neuen, umfassenderen Herausforderungen in der Pflege. Die Auszubildenden sollen ein pflegerisches Verständnis entwickeln, das es ihnen ermöglicht, sich schnell in die jeweiligen Spezialgebiete mit ihren unterschiedlichen Anforderungen einzuarbeiten. Bei den Auszubildenden müssen demzufolge Kompetenzen entwickelt werden, damit sie in allen Bereichen der Pflege professionell tätig werden können.

Diese Neuerungen sind sehr umfangreich und bringen vielfältige Anpassungen und Neuorientierungen in der schulischen Ausbildung im Pflegebereich mit sich. Alle Pflegelehrkräfte sind gefordert, Kompetenzen bei den Auszubildenden zu entwickeln, die auf eine Pflege für alle Altersgruppen und in allen Bereichen abzielt.

Bisher war das Ministerium für Soziales und Gesundheit in Sachsen-Anhalt für die schulische und praktische Ausbildung der Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger zuständig. Diese Zuständigkeit liegt nun beim Ministerium für Bildung.

WANN: 2. Oktober 2019, 9:30 – 15:30 Uhr

WO:     LISA, Riebeckplatz 9, 06110 Halle (Saale)

Beitrag Teilen

Zurück