Verbesserter Ausbildungsvertrag per Mausklick

IHK bietet optimierte Online-Lösung an | Arbeitswelt - Ausbildung
von hallelife.de | Redaktion

Die rund 1.800 Ausbildungsunternehmen in der Region haben es zukünftig noch leichter, Verträge mit ihren Azubis zu schließen. Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) hat die Möglichkeiten jetzt erweitert, diese Dokumente online über das IHK-Bildungsportal zu erstellen und dort später – unterschrieben – eingescannt hochzuladen. 

Im Programm hinterlegte Plausibilitätsprüfungen sorgen dafür, dass die Firmen die erforderlichen Daten nutzerfreundlich eingeben können und das Ergebnis rechtssicher ist.

Dr. Simone Danek, IHK-Geschäftsführerin für Aus- und Weiterbildung erklärt, jährlich würden im südlichen Sachsen-Anhalt über 3.600 Ausbildungsverträge geschlossen. „Ein solches Dokument für jeden Azubi einzeln zu erstellen, in die entsprechende Formvorlage anzupassen und am Ende bei der IHK zu registrieren – alle diese Arbeitsschritte können jetzt noch einfacher über die neue Online-Plattform erfolgen.“ Denn auch der abschließende Versand per Post oder E-Mail könne entfallen. Danek: „Das bedeutet weniger Papierkram, mehr Übersichtlichkeit, Lebenszeit gespart!“ Das ausgebaute Portal bietet den Firmen weitere Vorzüge: Der offizielle Dokumentenaustausch im Laufe der Ausbildung kann weiter über diese Plattform erfolgen, außerdem werden dort laufend neue Informationen zu bildungspolitischen sowie ausbildungs- und prüfungsrelevanten Themen eingestellt. Die IHK versendet die Zugangsdaten für das Bildungsportal jetzt an die betreffenden Unternehmen in der Region. Ihre Ausbildungsberater werden beim Um- oder Neueinstieg helfen. Weiterführende Informationen sind im Internet unter www.halle.ihk.de zu finden: im Suchfeld die Nummer 3917018 eingeben.

Beitrag Teilen

Zurück