Sieg der Vernunft

Azubiticket in Sachsen-Anhalt | Arbeitswelt - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Das Handwerk begrüßt die nunmehr durch Verkehrsminister Thomas Webel fixierte Einführung des sogenannten „Azubitickets“ in Sachsen-Anhalt zum 1. Januar 2021. „Seit mehreren Jahren haben wir die Schaffung einer solchen Landesförderung der beruflichen Ausbildung gefordert. Ich bin froh, dass sich trotz knapper Haushaltskassen im Land die Vernunft durchgesetzt hat“, lobt Thomas Keindorf, Präsident der Handwerkskammer Halle.

Bei der ausgedünnten Berufsschullandschaft müssen Auszubildende häufig weite Wege in Kauf nehmen, um zur Berufsschule zu kommen. Das koste neben Zeit auch Geld. Die Handwerker in den Nachbarbundesländern, welche das Azubiticket eingeführt haben, zögen eine positive Bilanz. „So mancher Meister übernimmt den Kostenanteil des Azubis und hat es so geschafft, Lehrlinge an das eigene Unternehmen zu binden. Gleiches hoffe ich auch für Sachsen-Anhalt“, so Keindorf weiter.

Beitrag Teilen

Zurück