Hilfen sind gut – Betriebsöffnungen sind besser

Reaktion auf das Hilfspaket | Arbeitswelt - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Die vom Koalitionsausschuss im Bund verkündeten Hilfsmaßnahmen für Unternehmer und Familien werden von der Mehrzahl der Handwerksbetriebe im Süden von Sachsen-Anhalt einerseits nutzbringend, andererseits aber auch kritisch gesehen.

 

„Die Betriebe begrüßen Maßnahmen, um besonders betroffene Branchen zu unterstützen“, sagt Dirk Neumann, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle. Dazu gehören Maßnahmen wie der erweiterte Verlustrücktrag oder auch die Verlängerung der Gültigkeit des verringerten Mehrwertsteuersatzes für die Gastronomie.

Zur Wahrheit gehöre aber auch deutlich zu machen, dass diese Maßnahmen nur dann nutzbringend seien, wenn die Betriebe die kommenden Wochen auch überleben.

Solche Hilfen, betont Neumann, können eine wirtschaftliche Tätigkeit nicht ersetzen. „Eine schnelle Perspektive zur Wiedereröffnung der Geschäfte, selbst mit hygienischen Einschränkungen, ist unabdingbar“, fordert Dirk Neumann.

Beitrag Teilen

Zurück