Krisenbewältigung für Unternehmen in Schieflage

IHK | Arbeitswelt - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Trotz weitergehender Lockerungen – nach Einschätzung der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) belasten die bestehenden Auflagen und das gedämpfte Verbraucher­vertrauen die Wirtschaft im südlichen Sachsen-Anhalt nach wie vor. Für Unternehmen in Schieflage bietet die IHK einen Expertensprechtag zur zielgerichteten Krisenbewältigung an: Am 2. Juli 2020 zwischen 13.00 Uhr und 18.00 Uhr im ServiceCenter der IHK, Franckestraße 5 in Halle (Saale), stehen Sanierungs- und Finanzierungsfachleute für kostenfreie persönliche Erstgespräche bereit.

Jörg Schulze, er leitet die Niederlassung der ETL Unternehmensberatung AG in Dessau-Roßlau, und IHK-Referent Achim Schaarschmidt geben Hinweise und Ratschläge, wie die Unternehmen jetzt agieren können und sollten: wie sie ihre Strategie am besten auf die aktuellen Heraus­forderungen ausrichten und welche Finanzhilfen zu welchen Bedingungen geboten werden.

Um Wartezeiten zu vermeiden wird um vorherige Anmeldung telefonisch unter 0345 2126-0 oder per E-Mail an info@halle.ihk.de gebeten. 

Beitrag Teilen

Zurück