Gewerbliche Kammern laden zur ersten Digitalkonferenz Sachsen-Anhalts ein

IHK | Arbeitswelt - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Die gewerblichen Kammern Sachsen-Anhalts laden die Unternehmen des Landes zur ersten gemeinsamen Digitalkonferenz am 19. Juni 2020 zwischen 16:00 und 20:30 Uhr ein. In drei virtuellen Tagungsräumen referieren Expertinnen und Experten verschiedener Fachgebiete zum Einsatz digitaler Technologien. Thomas Wünsch, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, hält zu Beginn ein Grußwort. 

Zu den zwölf Fachthemen gehören etwa der Einsatz künstlicher Intelligenz, sichere Übertragung bei digitaler Zusammenarbeit, Datenschutz, Chancen für die Bauwirtschaft durch „Building Information Modelling“ (BIM) und die Praxis kommunaler Digitalisierungen. Teilnehmer können zwischen den Meetingräumen wechseln und auch nur einzelnen Vorträgen folgen.  

Das gesamte Programm ist online unter www.digitalkonferenz-sachsen-anhalt.de nachzulesen. Wer an der Konferenz teilnehmen möchte, kann sich auf der Website anmelden. Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein Internetzugang, ein Rechner/Laptop (PC/Mac) oder ein mobiles Endgerät (iOS/Android) mit Mikrofon und Kamera (optional). 

Beitrag Teilen

Zurück