Begrenzung des Kundenaufkommens auf den Wertstoffmärkten der HWS

Stadtwerke Halle | Arbeitswelt - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Um für Kundinnen und Kunden sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf den Wertstoffmärkten der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH (HWS), einem Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe, ein Ansteckungs- und Ausbreitungsrisiko mit dem Coronavirus zu minimieren, gilt ab dieser Woche eine Begrenzung des Kundenaufkommens auf den Wertstoffmärkten. Dies bedeutet, dass sich maximal fünf Fahrzeugen gleichzeitig auf dem Gelände befinden dürfen. Dies kann je nach Anlieferungsort auf dem Wertstoffmarkt leicht variieren. Kundinnen und Kunden müssen daher mit erhöhten Wartezeiten rechnen. Damit reagiert die HWS auf die Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt vom 22. März 2020. 

Beitrag Teilen

Zurück