IHK hilft Datenschutzprobleme zu meistern

Fachthementag „Datenschutz“ | Arbeitswelt - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verunsichert nach Einschätzung der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) auch nach fast zwei Jahren viele Unternehmen. Für dieses Jahr hat die EU vorgesehen, die Vorschrift zu bewerten. Die IHK bietet ihren Mitgliedsunternehmen dazu einen Fachthementag, um den Beratungsbedarf zu decken: Datenschutzexperten beschreiben den aktuellen Stand und geben praktische Anwendungsbeispiele. Die Veranstaltung findet am 19. März 2020 von 9.00 Uhr bis 14:30 Uhr im IHK-Tagungszentrum, Franckestraße 5, 06110 Halle (Saale) statt.

Rechtsanwalt Dr. Knut Karnapp von der Kanzlei Petersen Hardraht Pruggmayer in Leipzig führt zunächst in das Datenschutzrecht ein, zieht ein Zwischenfazit und gibt einen juristischen Ausblick. Carsten Nock – er arbeitet beim Landesbeauftragten für den Datenschutz des Landes Sachsen-Anhalt – gibt Hinweise zur Datenverarbeitung, Videoaufnahmen und möglichen Bußgeldern. Schließlich zeigt der Leipziger Rechtsanwalt Uwe Karsten auf, was beim Umgang mit personenbezogenen Mitarbeiter- und Bewerberdaten zu beachten ist.

Die Veranstaltung ist für IHK-Mitglieder kostenfrei. Um vorherige Anmeldung bis zum 13. März 2020 wird gebeten: unter der Telefonnummer 0345 2126-223 oder per E-Mail an adietrich@halle.ihk.de.

Beitrag Teilen

Zurück