Zugverkehr zwischen Sangerhausen und Nordhausen wurde wieder aufgenommen

Abellio | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

++Zugverkehr zwischen Sangerhausen und Nordhausen wurde wieder aufgenommen  ++ Die dort entstandenen Sturmschäden wurden beseitigt ++ Mit erheblichen Verspätungen ist trotzdem noch zu rechnen

Abellio Rail Mitteldeutschland konnte den Zugbetrieb zwischen Sangerhausen und Nordhausen wieder aufnehmen, nachdem die dort durch den Sturm entstandenen Schäden beseitigt wurden. Somit fahren die Züge der Linien RE 8 und RE 9 Halle – Lutherstadt Eisleben – Sangerhausen – Nordhausen – Leinefelde (– Kassel) und RB 75 Halle – Lutherstadt Eisleben (– Sangerhausen – Nordhausen) wieder auf ihrem kompletten Linienweg. Jedoch müssen Fahrgäste in den kommenden Stunden weiterhin mit Verspätungen rechnen.

Informationen zur aktuellen Verkehrslage gibt es in den Verkehrsmeldungen auf www.abellio-mitteldeutschland.de und auf www.bahn.de.

 

Halle (Saale), 10. Februar 2020, 09:45 Uhr

 

Beitrag Teilen

Zurück