Wiedereröffnung der Tafel Halle

Evangelische Stadtmission | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Die Evangelische Stadtmission Halle freut sich mitteilen zu können, dass die Tafel Halle ab Montag, den 07.09.2020, wieder geöffnet hat. Die Öffnung wird zunächst nur für angemeldete Kunden, beginnend mit der roten Woche, stattfinden. Für Neukunden wird eine Warteliste geführt.

In der Tafel Halle treffen Menschen aus verschiedensten Alters-, Kulturund Lebenskreisen aufeinander. Um den Schutz der Gesundheit unserer Kundinnen und Kunden, sowie der Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen zu gewährleisten, haben wir Vorkehrungen getroffen.

Der Einkauf ist nur mit Mund-Nasen-Schutz und nach Temperaturkontrolle am Eingang möglich. Bei einer Temperatur über 37,5°C wird der Zutritt verwehrt. Handwaschmöglichkeiten und Händedesinfektion stehen zur Verfügung, die Kundentoiletten bleiben jedoch geschlossen. Nur ein Kunde je Kundenkarte hat Zutritt, Begleitpersonen werden gebeten draußen zu warten.

Für Kundenanfragen wird das Telefon derTafel Halle ab dem 01.09.2020 wieder unter 0345/2056996 erreichbar sein.

"Wir bedanken uns ausdrücklich für die Geduld unserer Kundinnen und Kunden in den vergangenen Monaten, und die Unterstützung durch die Einzelhändler und Märkte der Stadt Halle (Saale) und Umgebung. Wir freuen uns, diese zusätzliche Dienstleistung für Menschen in schwierigen sozialen Lebenslagen wieder anbieten zu können."

Die Tafel Halle wird durch Sach- und Geldspenden und Ressourcen des Evangelischen Stadtmission Halle e.V. finanziert.

Ohne die Unterstützung durch engagierte Ehrenamtliche und eine Arbeitsgruppe von Menschen mit Behinderung wäre diese Arbeit nicht möglich. Aktuell fehlt noch ein Fahrer oder eine Fahrerin für die Abholung von Lebensmittelspenden bei Einzelhändlern und Supermärkten.

Informationen hierzu finden Sie auf der Internetseite www.stadtmission-halle.de

Für jede Unterstützung der Arbeit der Tafel Halle ist man dankbar.

Beitrag Teilen

Zurück