Weniger Arbeitslose in Sachsen-Anhalt - Noch kein Herbstaufschwung

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Agentur für Arbeit | Aktuelles

In Sachsen-Anhalt ist die Arbeitslosigkeit im September gesunken. Nach Angaben der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit in Halle vom Donnerstag waren 127 900 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet.

Weniger Arbeitslose in Sachsen-Anhalt - Noch kein Herbstaufschwung

Das waren 5500 weniger als im August und 1500 weniger als ein Jahr zuvor. Die Arbeitslosenquote lag im September bei 10,8 Prozent. Damit sank sie um 0,5 Punkte im Vergleich zum August, blieb aber auf Vorjahresniveau. Trotz gesunkener Arbeitslosigkeit lasse der Herbstaufschwung noch auf sich warten, erklärte Kay Senius, Chef der Regionaldirektion.

Beitrag Teilen

Zurück