Wegen Gleiserneuerungen und Brückenarbeiten Entfall von Zügen zwischen Halle, Röblingen, Sangerhausen und Nordhausen

Abellio | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Aufgrund von Gleiserneuerungen kommt es zu Einschränkungen im Zugverkehr auf der Strecke zwischen Halle (Saale) Hbf, Röblingen am See, Sangerhausen und Nordhausen bzw. Gegenrichtung von Dienstag, dem 14. Mai, ca. 04:00 Uhr, bis Mittwoch, dem 22. Mai, ca. 05:00 Uhr. Betroffen sind die Regionalexpresslinien RE 9 Halle (Saale) Hbf – Kassel Wilhelmshöhe, RE 19 Halle (Saale) Hbf – Leinefelde und die Regionalbahnlinie RB 75 Halle (Saale) Hbf – Lutherstadt Eisleben (– Sangerhausen – Nordhausen).

Zwischen Halle (Saale) Hbf. und Röblingen am See verkehrt die Regionalbahnlinie RB 75 regulär als Zug. Zwischen Röblingen am See und Sangerhausen bzw. zwischen Sangerhausen und Nordhausen fahren an Stelle der Züge Busse im Schienenersatzverkehr.

Die Züge der Regionalexpresslinien RE 9 und RE 19 werden zwischen Halle (Saale) Hbf und Nordhausen bzw. Gegenrichtung durch Express-Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt. Diese halten zur Gewährleistung akzeptabler Reisezeiten lediglich in Sangerhausen (jede 2. Fahrt auch in Berga-Kelbra).

Bedingt durch die längere Fahrzeit der Busse werden Fahrgäste gebeten, sich auf längere Reisezeiten einzurichten. Fahrgäste mit Kinderwagen, Rollstühlen und Fahrrädern sollten beachten, dass in den Bussen nur eingeschränkt Platz zur Verfügung steht. Die Fahrradmitnahme ist eingeschränkt und kann nicht garantiert werden. Fahrgäste werden gebeten, während der Baumaßnahme möglichst auf die Fahrradmitnahme zu verzichten.

Informationen zu allen Fahrzeiten findet man in den Verkehrsmeldungen auf www.abellio-mitteldeutschland.de. Infos zu den Fahrplanänderungen gibt es zudem an den Aushängen auf den Bahnhöfen und über die kostenfreie Abellio-Hotline 0800 223 55 46.

Beitrag Teilen

Zurück