Versuchte Geldautomatensprengung in der Sparkassenfiliale Langenbogen

Kundeninformation | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Heute Nacht versuchten Unbekannte den Geldautomaten im Selbstbedienungsbereich der Sparkassenfiliale Langenbogen in Teutschenthal zu sprengen. Die Sprengung verlief erfolglos, der entstandene Sachschaden kann aktuell noch nicht beziffert werden.

Wir bedauern den nächtlichen Schrecken für die Anwohner und sind erleichtert, dass keine Personen zu Schaden gekommen sind.“, sagt Dr. Jürgen Fox, Vorstandsvorsitzender der Saalesparkasse, und ergänzt: Dieser gescheiterte Sprengversuch ist hoffentlich Beleg dafür, dass sich unsere Investitionen in die Automatentechnik gelohnt haben.

Die Filiale in Langenbogen ist für den Kundenverkehr regulär geöffnetfür die Bargeldversorgung stehen den Kundinnen und Kunden die umliegenden Filialen Salzmünde und Teutschenthal zur Verfügung.

Beitrag Teilen

Zurück