Update: Bombenfund auf Bahngelände – Evakuierung läuft – Zweiter Betreuungspunkt eingerichtet

Halle (Saale) | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Nach dem Fund einer 250 Kilogramm schweren Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gelände der Deutschen Bahn läuft immer noch die Evakuierung. Rund 12.400 Anwohner müssen ihre Wohnungen verlassen. Erst wenn die Evakuierung abgeschlossen ist, kann die Bombe entschärft werden.

Aktuell ist ein zweiter Betreuungspunkt eingerichtet worden und zwar in der Turnhalle der Grundschule Glaucha, Heinrich-Pera-Straße 13. Die Hallesche Verkehrs-AG hat Umleitungsstrecken für Busse und Bahnen in Betrieb.

Die genauen Streckenführungen können auf der Internetseite der Stadtwerke www.swh.de abgerufen werden.

Stadt Halle (Saale)

 

Beitrag Teilen

Zurück