„Träume werden wahr“

Halle-Bruckdorf | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

. „Träume werden wahr“ – dank Globus Halle und „Eddy Brummchen“. Globus-Geschäftsleiter René Klauer hat 5 Weihnachtswünsche der besonderen Art erfüllt. Die Kunden hatten Vorschläge gemacht.

 

Beim Weihnachtsgewinnspiel "Eddy Brummchen macht's möglich!" konnten sich die Kunden vom Halleschen Globus Wünsche für einen lieben Menschen wünschen - wie Frau Gerz, die sich einen großen Blumenstrauß für ihre Mutter gewünscht hat. Die Familie musste in diesem Jahr einen schweren Schicksalsschlag erleben. Barbara Winkelmann war und ist immer für ihre Familie da wenn man sie braucht.

Susanne Kaiser, Lehrerin der „Helen Keller“  Schule, mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung aus Halle Neustadt wünschte sich für ihre Schüler einen Ausflug in den Kletterpark um das Gemeinschaftsgefühl und das „Miteinander“ zu stärken. 

Eine Futterspende für den Tierschutzverein Merseburg-Querfurt wünschte sich Romy Sammarra.

„Die Leute vom Tierschutzverein gehen so liebevoll mit den Fellnasen um, sie haben es einfach verdient, auch mein Hund Mokka kommt von dort“, sagt Sammarra.

Nicole Görlitz wünschte sich für die Kinder der KITA FUCHS & ELSTER aus Halle neue Spielsachen.

„Die Kita steht seit Jahren auf der Liste der Objekte die Saniert werden sollen- bisher ohne Erfolg. Die Kinder haben Spielsachen die nicht mehr der heutigen Zeit entsprechen- das soll sich nun ändern“, so Görlitz. Und Frau Siegel Staab wünschte sich für ihren Sohnemann Peter ein neues Fahrrad. Er hatte schon lange den Wunsch – heute sollte er in Erfüllung gehen!

Diese Wünsche hat der Globus in Halle erfüllt, fünf Gewinner unter rund 500 Teilnehmern wurden gezogen.

"Genauso gut lief in diesem Jahr die Nikolausstiefelaktion. Wir haben in diesem Jahr gemeinsam über 800 Stiefel gepackt und an unsere kleinen Kunden ausgegeben", sagt Klauer. Bei der Stiefelaktion hatten die Kinder die Stiefel gebastelt und im Globus-Markt abgegeben.

 

 

 

Beitrag Teilen

Zurück