Stadtmuseum Halle schließt ab 11.11.2021 für Einzelbesucher

Corona-Pandemie | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Das Stadtmuseum Halle unterstützt den Fachbereich Gesundheit bei der Kontaktermittlung aufgrund der steigenden Covid-19-Inzidenz. Deshalb schließt das Haus in der Großen Märkerstraße 10, ab 11.11.2021 nur für Einzelbesucher.

Alle geplanten und individuell gebuchten Veranstaltungen im Stadtmuseum finden statt und können auch weiterhin gebucht werden. Dazu zählen eigene Veranstaltungen im Rahmen aktueller Ausstellungen aber auch Veranstaltungen externer Partnerinnen und Partner, wie der Jüdischen Kulturtage.

 

Die Oberburg Giebichenstein, die 2021 erstmals auch an allen Winter-Wochenenden bis 19.12.2021 öffnet, ist nicht betroffen.

 

Nächste Veranstaltungen im Stadtmuseum Halle

Donnerstag, 11.11.2021, 18 Uhr

Ein neues Ritterhaus für Halle! Willi Sittes Anteil an den Neubauplanungen Ende der 1980er-Jahre

Gespräch mit Stadtarchitekt a.D. Dr. Wulf Brandstätter und Dr. Jürgen Weißbach

 

Samstag, 13.11.2021, 15 Uhr

Das Lettiner Werk in der Ära Wickmann zwischen 1935 und 1946

Vortrag mit Porzellanbeispielen von Michael Woudenberg

 

Mittwoch, 24.11.2021, 18 Uhr

Die kalten Ringe: Gesamtdeutsch nach Tokio.

Ein Filmabend mit anschließender Gesprächsrunde mit Filmemacher Thomas Grimm und der Olympiateilnehmerin von 1964, Christel Felgner Wunder

 

Für alle Veranstaltungen im Stadtmuseum gilt die 2-G-Regel (Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen geimpft oder genesen sein und einen Nachweis vorlegen).

 

Stadtmuseum Halle

Große Märkerstraße 10

06108 Halle (Saale)

Öffnungszeiten: Di – So von 10 bis 17 Uhr

Beitrag Teilen

Zurück