Spendenaktion zum Bürgerfest von Andreas Silbersack

OB-Kandidat | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Am Samstag fand das Bürgerfest des OB-Kandidaten Andreas Silbersack statt. Rund 300 Gäste fanden den Weg in den Burggraben der Moritzburg. Dabei umrahmten Grußworte des FDP-Fraktionsvize Frank Sitta (FDP) und des Landesbildungsministers Marco Tullner (CDU) den Abend. Außerdem wurde eine spontane Spendenaktion für den Allgemeinen Behindertenverband Halle e.V. durchgeführt.

"Ich bedanke mich nicht nur bei den 300 Gästen, die den Abend zum Erfolg führten, sondern vor allem dafür, dass wir mit Gerd Micheel spontan 778 € für den Allgemeinen Behindertenverband Halle e.V. sammeln konnten. Außerdem gab es noch weitere feste Spendenzusagen über mehrere hundert Euro am Abend", so Silbersack. Das Transportfahrzeug des Vereins brannte in der vergangenen Woche durch Brandstiftung vollständig aus.

Der Bundestagsabgeordnete und FDP-Fraktionsvize Frank Sitta und Bildungsminister Marco Tullner kritisierten bei Ihren Grußworten die aktuelle Stadtspitze und deren spaltende und unseriöse Politik scharf. Gleichzeitig sprachen beide viele ungelöste Probleme in der Stadt an. Danach ergriff Silbersack das Wort und begeisterte die Anwesenden: „Ich habe eine Vision für unsere Stadt. Um diese umsetzen zu können, benötigen wir eine Aufbruchstimmung. Halle braucht den Wechsel. Nur so können wir die Bekämpfung von Kinderarmut und die schlechte Sicherheitslage zur Chefsache machen. Es gibt so viele Probleme die aktuell totgeschwiegen werden. Unsere Stadt muss voran kommen. Das geht nur zusammen mit allen Bürgerinnen und Bürgern."

Beitrag Teilen

Zurück