Sonderfahrplan zu Silvester, Fahrkartenautomaten vorsorglich abgeschaltet

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

HAVAG | Aktuelles

Sonderfahrplan zu Silvester, Fahrkartenautomaten vorsorglich abgeschaltet, zusätzlichen Fahrten der Linie 24 an Samstagen, größere Bahnen der Linie 2 zum Schulbeginn

Aufgrund der bevorstehenden Feiertage zu Silvester gibt es für alle Straßenbahn- und Buslinien der HAVAG einen Sonderfahrplan. Zudem werden aus Sicherheitsgründen über den Jahreswechsel die Fahrkartenautomaten abgeschaltet. An Samstagen wird ab dem 1. Januar 2015 das Fahrtenangebot von ca. 21.30 Uhr bis 23.45 Uhr um stündlich zusätzliche Fahrten des Rufbusses zwischen S-Bahnhof Silberhöhe, Beesen und Ammendorf sowie in Gegenrichtung erweitert.

Sonderfahrplan zu Silvester, Fahrkartenautomaten vorsorglich abgeschaltet

Darüber hinaus setzt die HAVAG ab dem Schulbeginn, Mittwoch, 7. Januar 2015, größere Straßenbahnen zum Unterrichtsbeginn auf der Linie 2 ab der Silberhöhe ein.

Sonderfahrplan zu Silvester: Vom 30. Dezember 2014 bis zum 6. Januar 2015 gelten folgende Pläne:

Am Dienstag, 30. Dezember 2014 gilt der Fahrplan für Freitag, inklusive der Bahnen, die in den Nächten fahren.

Zu Silvester, Mittwoch, 31. Dezember 2014, gilt der Fahrplan für Samstag. Alle Rufbusse fahren bis 16 Uhr, auf den Linien 23 und 31 werden einzelne Fahrten bis 21 Uhr angeboten.

Im Abschnitt Ammendorf, Merseburg, Bad Dürrenberg verkehren zusätzliche Fahrten der Linien 5, SEV 65 und 5S. Die letzte Fahr von Bad Dürrenberg nach Halle (Saale) findet mit Umstieg zum SEV 65 um 21.34 Uhr am 31. Dezember 2014 statt.

Der letzte Sammelanschluss auf dem Marktplatz wird 23 Uhr durchgeführt. Zwischen 23 Uhr und 1.30 Uhr fahren keine Busse und Bahnen. Der erste Sammelanschluss im neuen Jahr wird 1.30 Uhr auf dem Marktplatz durchgeführt. Anschließend fahren bis 4 Uhr die Straßenbahnlinien 1, 1S, 2, 7, 94, 95 und die Buslinien 22, 36 und 40 halbstündlich, die Buslinien 21 und 27 stündlich.

Fahrgäste, die in Richtung Bad Dürrenberg möchten, können am 1. Januar mit der Linie 95 um 1.30 Uhr und 2.30 Uhr ab der Haltestelle Marktplatz fahren. In Gegenrichtung fährt die Linie 5 um 2.04 Uhr und 3.04 Uhr ab der Haltestelle Bad Dürrenberg zur Haltestelle Marktplatz.

Am Donnerstag, 1. Januar 2015, gilt der Fahrplan für Sonn- und Feiertage. 

Am Freitag, 2. Januar 2015, verkehrt die Linie 16 nicht.

Am Samstag, 3. Januar 2015, kommt die Linie 1E nicht zum Einsatz. 

Am Montag, 5. Januar 2015, gilt der Fahrplan für Freitag inklusive der Bahnen, die in den Nächten fahren. Die Linie 16 verkehrt nicht.

Am Dienstag, 6. Januar 2015, gilt der Fahrplan für Sonn- und Feiertage. 

Das SERVICE CENTER am Marktplatz hat zu Silvester von 9 bis 14 Uhr geöffnet, das SERVICE CENTER in Halle-Neustadt und der SERVICE PUNKT im DB Reisezentrum im Hauptbahnhof von 9 bis 13 Uhr. Am 6. Januar sind die SERVICE CENTER und der SERVICE PUNKT geschlossen.

 

Vorsorgliche Abschaltung von Fahrkartenautomaten über Jahreswechsel 

Aus Sicherheitsgründen werden über Silvester, vom 30. Dezember 2014, etwa 10 Uhr, bis 1. Januar 2015, etwa 14 Uhr, die Fahrkartenautomaten abgeschaltet. In Betrieb bleiben folgende Automaten: Zentrum Neustadt, Marktplatz, Rannischer Platz, Reileck und Hauptbahnhof (Ausgang Ernst-Kamieth-Straße) 

 

Linie 24 mit neuer Haltestelle Radeweller Straße und zusätzlichen Fahrten an Samstagen

Die Linie 24 bedient seit Mitte Dezember 2014 die weitere Haltestelle Radeweller Straße, die sich in Höhe der Grundschule Radewell befindet. Diese wurde barrierefrei ausgebaut. Auch die Verkehrsanlagen wurden neu gestaltet.

An Samstagen wird ab dem 1. Januar 2015 das Fahrtenangebot in den Abendstunden von ca. 21.30 Uhr bis 23.45 Uhr um stündlich zusätzliche Fahrten im Rufbusverkehr zwischen S-Bahnhof Silberhöhe, Beesen und Ammendorf sowie in Gegenrichtung erweitert.

 

Veränderte Fahrten auf der Linie 2 zum Schulbeginn am 7. Januar 2015 

Zum Schulbeginn ab Mittwoch, 7. Januar 2015, setzt die HAVAG größere Straßenbahnen zum Unterrichtsbeginn auf den Fahrten der Linie 2 ab der Silberhöhe ein. Die Fahrten der Verstärkerlinie 2E 06:45 Uhr ab der Südstadt und 07:18 Uhr ab der Vogelweide in Richtung Riebeckplatz entfallen ab diesem Zeitpunkt.

Darüber hinaus setzt die HAVAG ab dem Schulbeginn, Mittwoch, 7. Januar 2015, größere Straßenbahnen zum Unterrichtsbeginn auf der Linie 2 ab der Silberhöhe ein.

 

Sonderfahrplan zu Silvester: Vom 30. Dezember 2014 bis zum 6. Januar 2015 gelten folgende Pläne:

Am Dienstag, 30. Dezember 2014 gilt der Fahrplan für Freitag, inklusive der Bahnen, die in den Nächten fahren.

Zu Silvester, Mittwoch, 31. Dezember 2014, gilt der Fahrplan für Samstag. Alle Rufbusse fahren bis 16 Uhr, auf den Linien 23 und 31 werden einzelne Fahrten bis 21 Uhr angeboten.

Im Abschnitt Ammendorf, Merseburg, Bad Dürrenberg verkehren zusätzliche Fahrten der Linien 5, SEV 65 und 5S. Die letzte Fahr von Bad Dürrenberg nach Halle (Saale) findet mit Umstieg zum SEV 65 um 21.34 Uhr am 31. Dezember 2014 statt.

Der letzte Sammelanschluss auf dem Marktplatz wird 23 Uhr durchgeführt. Zwischen 23 Uhr und 1.30 Uhr fahren keine Busse und Bahnen. Der erste Sammelanschluss im neuen Jahr wird 1.30 Uhr auf dem Marktplatz durchgeführt. Anschließend fahren bis 4 Uhr die Straßenbahnlinien 1, 1S, 2, 7, 94, 95 und die Buslinien 22, 36 und 40 halbstündlich, die Buslinien 21 und 27 stündlich.

Fahrgäste, die in Richtung Bad Dürrenberg möchten, können am 1. Januar mit der Linie 95 um 1.30 Uhr und 2.30 Uhr ab der Haltestelle Marktplatz fahren. In Gegenrichtung fährt die Linie 5 um 2.04 Uhr und 3.04 Uhr ab der Haltestelle Bad Dürrenberg zur Haltestelle Marktplatz.

Am Donnerstag, 1. Januar 2015, gilt der Fahrplan für Sonn- und Feiertage. 

Am Freitag, 2. Januar 2015, verkehrt die Linie 16 nicht.

Am Samstag, 3. Januar 2015, kommt die Linie 1E nicht zum Einsatz. 

Am Montag, 5. Januar 2015, gilt der Fahrplan für Freitag inklusive der Bahnen, die in den Nächten fahren. Die Linie 16 verkehrt nicht.

Am Dienstag, 6. Januar 2015, gilt der Fahrplan für Sonn- und Feiertage. 

Das SERVICE CENTER am Marktplatz hat zu Silvester von 9 bis 14 Uhr geöffnet, das SERVICE CENTER in Halle-Neustadt und der SERVICE PUNKT im DB Reisezentrum im Hauptbahnhof von 9 bis 13 Uhr. Am 6. Januar sind die SERVICE CENTER und der SERVICE PUNKT geschlossen.

 

Vorsorgliche Abschaltung von Fahrkartenautomaten über Jahreswechsel 

Aus Sicherheitsgründen werden über Silvester, vom 30. Dezember 2014, etwa 10 Uhr, bis 1. Januar 2015, etwa 14 Uhr, die Fahrkartenautomaten abgeschaltet. In Betrieb bleiben folgende Automaten: Zentrum Neustadt, Marktplatz, Rannischer Platz, Reileck und Hauptbahnhof (Ausgang Ernst-Kamieth-Straße).

Linie 24 mit neuer Haltestelle Radeweller Straße und zusätzlichen Fahrten an Samstagen

Die Linie 24 bedient seit Mitte Dezember 2014 die weitere Haltestelle Radeweller Straße, die sich in Höhe der Grundschule Radewell befindet. Diese wurde barrierefrei ausgebaut. Auch die Verkehrsanlagen wurden neu gestaltet.

An Samstagen wird ab dem 1. Januar 2015 das Fahrtenangebot in den Abendstunden von ca. 21.30 Uhr bis 23.45 Uhr um stündlich zusätzliche Fahrten im Rufbusverkehr zwischen S-Bahnhof Silberhöhe, Beesen und Ammendorf sowie in Gegenrichtung erweitert.

Veränderte Fahrten auf der Linie 2 zum Schulbeginn am 7. Januar 2015 

Zum Schulbeginn ab Mittwoch, 7. Januar 2015, setzt die HAVAG größere Straßenbahnen zum Unterrichtsbeginn auf den Fahrten der Linie 2 ab der Silberhöhe ein. Die Fahrten der Verstärkerlinie 2E 06:45 Uhr ab der Südstadt und 07:18 Uhr ab der Vogelweide in Richtung Riebeckplatz entfallen ab diesem Zeitpunkt.

Beitrag Teilen

Zurück