„So bunt ist Halle“

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadt Halle(Saale) | Aktuelles

Unter dem Motto „So bunt ist Halle“ ruft Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand für Samstag, 20. Februar 2016, von 10 bis 14 Uhr, zur Teilnahme an einer großen Stadtteil-Graffiti-Aktion auf dem Marktplatz auf. „Die Aktion soll zeigen, dass Halle eine kreative, tolerante Stadt ist. 

„So bunt ist Halle“

Deshalb rufen wir alle Einwohnerinnen und Einwohner auf, ihre Ideen, Vorschläge und Wünsche für ihre Stadtteile auf dem Marktplatz darzustellen", sagt Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und betont: „In Halle ist kein Platz für rechtsextremes Gedankengut.“

Künstlerinnen und Künstler der Freiraumgalerie Halle werden für die Graffiti-Aktion den Grundriss der Stadt Halle und ihrer fünf Quartiere auf die Ostseite des Marktes malen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer – darunter Initiativen und Vereine, Künstlerinnen und Künstler, Kinder und Jugendliche, Familien – können zur Kreide greifen und ihre Vorschläge für ihr Quartier frei ergänzen. Abwaschbare Kreide kann von jedem Teilnehmer mitgebracht werden und wird auch von der Stadt bereitgestellt. Künstler der Freiraumgalerie, der Kunstpreisträger des Landes Sachsen-Anhalt 2015, Marc Fromm, und die halleschen Kunstpreisträger Prof. Ulrich Klieber, Beate Eismann sowie Prof. Otto Möhwald leisten kreative Unterstützung. 

Stadt Halle(Saale)

Beitrag Teilen

Zurück