Schienenersatzverkehr in der Merseburger Straße wegen Baufelderweiterung

STADTBAHN | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Von Donnerstag, 19. April, ab 20 Uhr, bis Montag, 23. April, 4 Uhr, wird die Merseburger Straße im Bereich zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Damaschkestraße für den Straßenbahnverkehr gesperrt. Grund ist die Erweiterung des Baufeldes in südlicher Richtung über die Thüringer Straße hinaus. Um Baufreiheit zu schaffen, wird ein zweiter eingleisiger Abschnitt eingerichtet.

Dafür ist der Einbau von Bauweichen notwendig und die damit einhergehende Sperrung für den Straßenbahnverkehr. Die Linien 2 und 5 werden deshalb umgeleitet. Es wird ein Schienenersatzverkehr SEV 66 eingesetzt. Die Straßenbahnlinie 16 fährt nicht.

Die Linie 2 fährt von der Südstadt kommend ab Vogelweide über Rannischer Platz - Am Leipziger Turm - Riebeckplatz - Am Steintor - Reileck - Bernburger Straße zum Marktplatz und weiter regulär.

Die Linie 5 fährt von Bad Dürrenberg/Ammendorf kommend ab Damaschkestraße über Vogelweide - Rannischer Platz - Franckeplatz zum Marktplatz und weiter regulär.

Der SEV 66 fährt im Bereich Hauptbahnhof/ZOB über Merseburger Straße - Damaschkestraße - Vogelweide und zurück über Vogelweide - Damaschkestraße - Merseburger Straße - Thüringer Straße - Rudolf-Ernst-Weise-Straße – Maybachstraße - Ernst-Kamieth-Straße zum Hauptbahnhof/ZOB.

Zusätzlich verkehren die Straßenbahnlinien 9E am Freitag und E am Freitag und Samstag im Tagesverkehr wie folgt:

Die Line 9E fährt vom Göttinger Bogen über Rennbahnkreuz - Marktplatz - Hauptbahnhof und zurück. Die Linie E fährt von Beesen über Paul-Suhr-Straße - Vogelweide - Damaschkestraße - Merseburger Straße/Haltestelle Lutherstraße und zurück.

 

Ausschnitt des HAVAG-Liniennetzplanes mit Umleitung.

Alle Informationen sind auf der Internetseite unter www.havag.com zu finden. Fragen werden auch an unsere HAVAG-Hotline unter (0345) 5 81 - 56 66 beantwortet.

Der Ausbau der Merseburger Straße im Rahmen des Programms STADTBAHN Halle zwischen Ammendorf und Kröllwitz erfolgt in drei Teilabschnitten. Ziel ist eine zukunftsfähige, schnellere Stadtbahnlinie.  Der derzeitige Ausbau der Merseburger Straße Nord soll im Jahr 2019 seinen Abschluss finden.

Beitrag Teilen

Zurück