Saalesparkasse ändert Servicezeiten ab 11. Mai 2020

Seit Beginn der COVID19-Pandemie ist es der Saaleparkasse gelungen, nahezu alle Filialen in Halle und im Saalekreis – wie gewohnt – weiter zu öffnen. Wenn es hier und da wegen Corona-Verdachtsfällen zu Schließungen kam, dann jeweils nur für wenige Tage. Vorstandsvorsitzender Dr. Jürgen Fox ist sich sicher, „Dass wir unter den schwierigen Bedingungen bis heute unser komplettes Filalnetz am Laufen halten und unseren Kunden mit dem gewohnt breiten Leistungsangebot zur Seite stehen konnten, ist nur dem großartigen Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort zu verdanken. Mit enormem persönlichem Aufwand und einer gehörigen Portion Flexibilität haben sie sich mit der besonderen Situation arrangiert. Danken möchten wir auch unseren Kundinnen und Kunden, die durchgängig Verständnis zeigten.“

Zwischenzeitlich hat die Saalesparkasse auf den Bedarf der Mitarbeiter, Kinder und Angehörige zu betreuen, mit befristeten Angeboten für Teilzeitarbeit reagiert, die in großer Zahl in Anspruch genommen werden. „Angesichts dessen können wir die gewohnten Öffnungszeiten unserer Filialen nicht mehr absichern“, schätzt Dr. Jürgen Fox die aktuelle Lage ein. „Wir wollen aber weiter alle Filialen geöffnet halten. Und da wir gleichzeitig registrieren, dass die Zahl der Service-Kontakte in den Filialen nachgelassen hat, scheint die Anpassung der Servicezeiten gut umsetzbar.“ Beratung ist weiterhin auch außerhalb der Servicezeiten möglich.

Insgesamt kommen nun ab dem 11. Mai vier neue unterschiedliche Servicezeit-Modelle für die Filialen der Saalesparkasse zum Tragen, wobei die beiden Mobilen Filialen von den Anpassungen ausgenommen sind.

In der Mehrzahl bedeutet dies bis auf Weiteres eine Reduzierung der gewohnten Servicezeiten. In den drei größten Standorten werden sie aber sogar ausgedehnt. So können Kunden in den Filialen Rathausstraße und Neustädter Passage in Halle sowie in der Filiale Gotthardstraße in Merseburg dann montags bis donnerstags in der Zeit von 9:00 bis 18:00 Uhr sowie freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr ihre Geldgeschäfte erledigen.

Darüber, wie die Servicezeiten der anderen Filialen im Detail aussehen, informiert die Saalesparkasse u. a. auf ihrer Internetseite unter www.saalesparkasse.de/filiale.

„Gerade auch in schwierigen Zeiten müssen sich unsere Kunden auf uns verlassen können“, betont Dr. Jürgen Fox die Intentionen der Saalesparkasse, „Dazu gehört, dass wir weiter in Stadt und Land Präsenz zeigen, die Versorgung mit Finanzdienstleistungen sicherstellen und unseren Kunden für individuelle Beratungen zur Verfügung stehen.“ Persönlich beraten lassen können sich die Kunden der Saalesparkasse nach telefonischer Vereinbarung wochentags in der Zeit von 9:00 bis 19:00 Uhr.

 

Finanzen | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Die Saalesparkasse hält auch in den aktuell schwierigen Zeiten an ihrem breiten Filialnetz in Halle und im Saalekreis fest. Aufgrund der Auswirkungen der COVID19-Pandemie werden jedoch ab Montag, den 11. Mai 2020, die Servicezeiten der Filialen angepasst.

Beitrag Teilen

Zurück