Richtfest für das neue Planetarium

Fotos: Andy Müller
Holzplatz | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Endlich war es soweit. Nach mehr als einem Jahr Bauzeit wurde heute, leider unter Corona Bedingungen im kleinen Kreis, am neuen Planetarium der Richtkranz gehisst.

Neben Oberbürgermeister Bernd Wiegand und Dirk Schlesier dem Leiter des neuen Planetariums, war auch Dieter Gremmer, Geschäftsführer der Leinetaler Hochbau GmbH welch den Bau ausführt, sowie Andreas Eckert, Polier und Zimmerermeister der Baustelle, zum Richtfest anwesend.

Das neue Planetarium wird im ehemaligen Gasometer gebaut. Die Bauarbeiten verlaufen planmäßig und so soll im vierten Quartal 2021Eröffnung sein. Die Kosten für das neue Planetarium betragen rund 14,5 Millionen Euro.

 

Beitrag Teilen

Zurück