Regelungen der Bundes-Notbremse gelten ab Samstag in Halle (Saale)

Corona-Pandemie | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Die Regelungen der sogenannten Bundes-Notbremse werden in Halle (Saale) ab Samstag, 24. April 2021, wirksam. Ab dann gelten die veränderten Regeln - unter anderem die nächtliche Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr morgens.

Die von Bundestag und Bundesrat beschlossenen Änderungen des Infektionsschutzgesetzes treten zwar bereits am morgigen Freitag, 23. April 2021, in Kraft. Die konkreten Maßnahmen der Bundes-Notbremse werden allerdings erst ab Samstag, 24. April 2021, umgesetzt.

Für die Stadt Halle (Saale), die am heutigen Donnerstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 198 festgestellt hat, ergeben sich somit für den morgigen Freitag noch keine konkreten Änderungen zu den bereits geltenden Regelungen - etwa für Gemeinschaftseinrichtungen, Gewerbetreibende oder in Bezug auf Ausgangsbeschränkungen.

Die Stadt Halle (Saale) wird am morgigen Freitag umfassend über die Umsetzungen der Bundes-Notbremse informieren, die ab Samstag umgesetzt werden.

 

Stadt Halle (Saale)

Beitrag Teilen

Zurück