Planetarium Halle bleibt Planetarium Halle

Stadt Halle | Aktuelles
von Andy Müller

Heute hat der Stadtrat über den Namen des neue Planetariums am Holzplatz abgestimmt. Das Planetarium wird den Namen "Planetarium Halle" tragen. Mit 28 Ja-Stimmen und 18 Nein-Stimmen und 3 Enthaltungen wurde der Antrag angenommen. Alle anderen Anträge wurden abgelehnt.

Die Fraktion Hauptsache Halle wollte das Planetarium nach dem ersten Mann auf dem Mond Neil Armstrong benennen. Die Fraktion hat ihren Antrag jedoch zurückgezogen. Auch die anderen Vorschläge, Judith Resnik von der CDU und Alfred Weigert von der AFD, wurden mehrheitlich abgelehnt. Ebenso wurde der Verkauf der Namensrechte, wie es die FDP wollte, wurde abgelehnt.

Auch der Favorit der Bürger von Halle "Sigmund Jähn" fand am Ende keine Mehrheit im Stadtrat.

Laut einer Umfrage von Hallelife waren 85,4 % der Leser für Sigmund Jähn, somit wurde auch der Wunsch der Hallenser nicht beachtet.

Beitrag Teilen

Zurück