Niedrigste Arbeitslosigkeit seit 1991

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Arbeitslosigkeit | Aktuelles

In Sachsen-Anhalt gibt es im Oktober die niedrigste Arbeitslosigkeit seit 1991. Nach Angaben der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit waren 124 800 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, das waren etwa 3000 weniger als im September und 2100 weniger als im Vorjahresmonat.

Niedrigste Arbeitslosigkeit seit 1991

In Sachsen-Anhalt gibt es im Oktober die niedrigste Arbeitslosigkeit seit 1991. Nach Angaben der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit waren 124 800 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, das waren etwa 3000 weniger als im September und 2100 weniger als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote sank auf 10,5 Prozent, wie die Behörde in Halle am Dienstag mitteilte. Im September lag sie bei 10,8 Prozent. Gründe für die Entwicklung sind den Angaben zufolge der robuste Arbeitsmarkt und die demografische Entwicklung. Trotzdem lasse der Herbstaufschwung weiter auf sich warten, erklärte der Chef der Agentur, Kay Senius.

Beitrag Teilen

Zurück