Neuer Vorstand beim Verein Hallesches Salinemuseum e. V.,

Neuer 1. Vorsitzender Hallore Steffen Kohlert
Vorstandswahl | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Der Trägerverein des Technischen Halloren- und Salinemuseums Halle (Saale), der Hallesches Salinemuseum e. V., hat am 25.09.2018 seinen Vorstand neu aufgestellt. Nach 8 Jahren erfolgreicher ehrenamtlicher Arbeit hat der Gründungsvorsitzende, Hallore Michael Kriebel, sein Amt niedergelegt. Einziger Kandidat für die Position des 1. Vorsitzenden war der bisherige stellvertretende Vorsitzende, Hallore Steffen Kohlert. Er wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Nach seiner Wahl äußerte Steffen Kohlert, dass die kommenden Jahre mit der Sanierung und Neugestaltung des Museums den Verein vor große Herausforderungen stellen wird. Gleichzeitig dankte er Michael Kriebel für sein großes Engagement bei dem Aufbau des Vereins. Michael Kriebel war maßgeblich an den Verhandlungen mit der Stadt zur Übernahme des Technischen Halloren- und Salinemuseums beteiligt und hat entscheidende Impulse zur Neuausrichtung des Museums gegeben.

Im Nachgang war die Position des stellvertretenden Vorsitzenden neu zu besetzen. Hier wurde, ebenfalls einstimmig, Frau Tina Laag (Rechtsanwältin, 28), gewählt. Nach ihrer Wahl bedankte sich Tina Laag für das entgegengebrachte Vertrauen. Sie freut sich auf die neuen spannenden Herausforderungen und die Möglichkeit der aktiven Beteiligung an der Gestaltung dieses wichtigen Teils der halleschen Geschichte.
Mit dem neuen geschäftsführenden Vorstand wird der Verein jetzt die Neugestaltung des Museums gemeinsam mit der Stadt Halle (Saale) angehen.

Beitrag Teilen

Zurück