Neue Technik im nördlichen Bahnknoten Leipzig

Verkehrshinweis | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Auf Grund von Arbeiten an den technischen Einrichtungen der Signal- und Sicherungstechnik im Elektronischen Stellwerk (ESTW) kommt es am kommenden Wochenende im Bahnknoten Leipzig zu Umleitungen, Ersatzverkehren mit Bussen und Straßenbahnen sowie veränderten Fahrzeiten im S-Bahn-, Regional- und Fernverkehr. Gleichzeitig werden in Leipzig-Wiederitzsch neue Kabeltröge her- und Lichtsignale aufgestellt. Die Arbeiten finden tagsüber und nachts mit Zweiwegebaggern, Radladern und Lastkraftwagen statt. Trotz des Einsatzes moderner Geräte und Technologien kann es zu Baulärm kommen.

In der Zeit vom 19. Juni (4 Uhr) bis 20. Juni 2021 (10 Uhr) müssen dafür der Citytunnel Leipzig und die Streckenabschnitte Leipzig Hbf—Leipzig Messe, Leipzig-Wiederitzsch—Leipzig Messe, Leipzig Hbf—Leipzig-Leutzsch und zusätzlich am 20. Juni (1.30 bis 6 Uhr) die Streckenabschnitte Leipzig Hbf—Engelsdorf und Leipzig-Stötteritz—Neukieritzsch gesperrt werden.

Die Deutsche Bahn und die anderen Verkehrsunternehmen haben ein umfassendes Ersatzverkehrskonzept vorbereitet. Bereits im Vorfeld sind alle Fahrplanänderungen im elektronischen Fahrplan eingearbeitet worden und sind in den Online-Reiseauskünften (www.bahn.de, App DB Navigator), in den DB Reisezentren oder an den Fahrkartenautomaten abrufbar. Die Deutsche Bahn bittet die Reisenden und die Anwohner für die entstehenden Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.

Dieses Bauvorhaben ist Bestandteil des Programms „#Neues Netz für Deutschland“ für Mobilität und Klimawende. Rund 650 Millionen Euro stehen 2021 für die Infrastruktur in Sachsen zur Verfügung. 100 Kilometer Gleise, 80 Weichen und 10 Eisenbahnbrücken packt die DB in diesem Jahr mit der Rekordsumme an. Außerdem modernisiert die Deutsche Bahn 35 Haltepunkte und Bahnhöfe – darunter den Dresdener Hauptbahnhof. Auch mittlere und kleinere Stationen wie Borna, Coswig, Flöha, Görlitz und Dresden-Plauen profitieren von den Investitionen. Weitere Informationen unter: https://www.deutschebahn.com/pr-leipzig-de/aktuell/Bauvorhaben_2020-5856740  

 

Folgende Hinweise sollten bei der Reiseplanung berücksichtigt werden:

Vor Fahrtantritt informieren

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen, bei der Servicenummer der Deutschen Bahn 030 297 0, dem Servicetelefon der S-Bahn Mitteldeutschland unter 0341 266 966 22 sowie im mdr-Videotext auf Texttafel 738 und im Internet unter bauinfos.deutschebahn.com, www.abellio.de, www.erfurter-bahn.de und www.mitteldeutsche-regiobahn.de.

Längere Reisezeiten

Die Verkehrsunternehmen bitten die Reisenden bei ihrer Reiseplanung die umfassenden Änderungen sowie die Abfahrtsorte der Ersatzbusse und Straßenbahnen zu berücksichtigen und ggf. frühere Verbindungen zu nutzen, um Anschlusszüge zu erreichen.
Einschränkungen bei der Mitnahme von Fahrrädern, Kinderwagen und mobilitätseingeschränkten Reisenden.

Die Änderungen im Einzelnen:

Fernverkehr

Verbindung Erfurt/Halle–Leipzig/Dresden

- Die ICE/IC der Linien Wiesbaden–Frankfurt–Erfurt–Leipzig–Dresden, Köln–Dortmund–Hannover–Magdeburg–Leipzig–Dresden und Norddeich Mole–Emden–Hannover–Magdeburg–Leipzig fahren den Leipziger Hautbahnhof nicht mehr an. Ersatzweise halten die Züge am Haltepunkt Leipzig Messe.

Verbindung Erfurt–Leipzig–Berlin

- Die ICE der Linie München–Stuttgart–Frankfurt–Erfurt–Leipzig–Berlin fahren ebenfalls nicht mehr den Leipziger Hauptbahnhof an und halten während der Bauarbeiten am Haltepunkt Leipzig Messe. Die ICE der Linie München–Nürnberg–Erfurt–Leipzig–Berlin–Hamburg werden über Halle (Saale) mit dortigem Halt umgeleitet.

Zwischen Leipzig Hauptbahnhof und Leipzig Messe wird während der Bauarbeiten ein Ersatzverkehr mit der Straßenbahnlinie 16 der Leipziger Verkehrsbetriebe eingerichtet.

Nahverkehr

S-Bahn Mitteldeutschland/DB Regio:

Zwischen Leipzig Messe und Leipzig Hbf/Leipzig Wilhelm-Leuschner-Platz/Leipzig-Connewitz fahren zusätzliche Straßenbahnen der Leipziger Verkehrsbetriebe. Während der Sperrung sind Fahrgäste berechtigt, mit Ihrer DB-Fahrkarte die Verkehrsmittel der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) im Stadtgebiet Leipzig (Tarifzone 110) auf dem kürzesten Weg zur nächsten bedienten S-Bahn-Station zu nutzen. Das Umsteigen zwischen verschiedenen Linien ist möglich.

- Die S-Bahnen der Linie S 1 Leipzig-Stötteritz–Leipzig Hbf–Leipzig Miltitzer Allee fallen auf der gesamten Strecke aus und werden durch Busse ersetzt.  

- Die S-Bahnen der Linie S 2 Leipzig-Stötteritz–Leipzig Hbf–Bitterfeld–Dessau/Lutherstadt Wittenberg–Jüterbog werden zwischen Leipzig-Stötteritz und Leipzig Messe durch Busse ersetzt.

- Die S-Bahnen der Linie S 3 Halle-Trotha–Halle (Saale) Hbf–Schkeuditz–Leipzig–Oschatz werden zwischen Leipzig Hbf und Leipzig-Engelsdorf über Leipzig-Sellerhausen–Leipzig-Paunsdorf (mit zusätzlichem Halt) umgeleitet. Die planmäßigen Zwischenhalte fallen aus. Von/zu den ausfallenden Halten nutzen Reisende zwischen Leipzig Hbf und Leipzig-Stötteritz die Busse der Linien S 1 und S 2 und zwischen Leipzig-Stötteritz und Leipzig-Paunsdorf die Busse dieser Linie als Ersatz. Zwischen Schkeuditz und Leipzig Hbf/Leipzig-Stötteritz fallen die S-Bahnen der Linie S 3 aus und werden durch Busse ersetzt.

- Die S-Bahnen der Linie S 4 Hoyerswerda–Falkenberg (Elster)–Leipzig–Markkleeberg-Gaschwitz werden zwischen Leipzig Messe und Markkleeberg-Gaschwitz durch Busse ersetzt. Ab Leipzig Messe fahren die Züge als S 5/S 5X weiter in Richtung Halle (S) Hbf.

- Die S-Bahnen der Linien S 5/S 5X Halle (Saale) Hbf–Leipzig/Halle Flughafen–Leipzig–Altenburg–Zwickau werden zwischen Leipzig Messe und Leipzig-  Connewitz durch Busse ersetzt. Ab Leipzig Messe fahren die Züge als S 4 weiter in Richtung Hoyerswerda. Während der Knotensperrung erhalten die Züge von Halle (S) Hbf über Leipzig-Messe nach Hoyerswerda die Linienbezeichnung S 5/4 und in Gegenrichtung die Bezeichnung S 4/5.

- Die S-Bahnen der Linie S 6 Leipzig Messe–Leipzig–Borna–Geithain werden zwischen Leipzig Messe und Leipzig-Connewitz durch Busse ersetzt.

- Die Züge der Linie RE 10 Cottbus–Falkenberg (Elster)–Leipzig werden zwischen Leipzig-Thekla und Leipzig Hbf durch Busse ersetzt.

- Die Züge der Linie RE 13 Magdeburg–Dessau–Leipzig werden zwischen Leipzig Messe und Leipzig Hbf durch Busse ersetzt.

- Die Züge der Linie RE 42 Nürnberg–Saalfeld–Jena–Leipzig (Franken-Thüringen-Express) werden zwischen Leipzig-Leutzsch und Leipzig Hbf durch Busse ersetzt.

- Die Züge der Linie RB 113 Leipzig–Bad Lausik–Geithain werden jeweils in den Nächten (von 0 Uhr bis 6 Uhr) auf den Abschnitten Leipzig Hbf–Leipzig-Paunsdorf (19. Juni) und Leipzig Hbf–Leipzig-Liebertwolkwitz (20. Juni) durch Busse ersetzt.

- Der RE 16503 der Linie RE 50 Leipzig–Riesa–Dresden wird in der Nacht am 20. Juni zwischen Leipzig Hbf und Leipzig-Engelsdorf durch einen Bus ersetzt.

Abellio:

- Die Züge der Linien RB 20 Eisenach–Leipzig und RB 25 Saalfeld (Saale)–Leipzig werden zwischen Leipzig Hbf und Markranstädt durch Busse ersetzt.

Erfurter Bahn:

- Die Züge der Linien RE 12/RB 22 Leipzig–Gera–Saalfeld werden zwischen Leipzig Hbf und Leipzig-Plagwitz durch Busse ersetzt.

Mitteldeutsche Regiobahn:

- Der RE 74106 der Linie RE 6 Leipzig–Geithain–Chemnitz wird in der Nacht am 20. Juni zwischen Leipzig Hbf und Leipzig-Liebertwolkwitz durch einen Bus ersetzt.

- Die Züge der Linie RB 110 Leipzig–Grimma–Döbeln werden in der Nacht am 20. Juni zwischen Leipzig Hbf und Borsdorf (Sachs) durch Busse ersetzt.

Beitrag Teilen

Zurück