Mit Zug und Bus zum Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg

Abellio | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Mit Zug und Bus zum Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg - Zusätzliche Züge und Busse sorgen für stressfreie An- und Abreise 

Zum Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg (31.5. – 2.6.2019) setzen die Verkehrsunternehmen mit Unterstützung des Landes für die An- und Abreise nach bzw. von Quedlinburg zusätzliche Züge und Busse ein.

Zusätzliche Züge sorgen für halbstündliche Verbindungen zwischen Halberstadt, Quedlinburg und Thale und für Spätfahrten in den Nächten von Freitag zu Samstag und von Samstag zu Sonntag. Zusätzliche Busse ermöglichen stündliche Fahrten (auch am Wochenende) aus Richtung Aschersleben, Wernigerode, Blankenburg, Ballenstedt, Ermsleben und Gernrode inklusive zusätzlicher Fahrten in den Abendstunden.

on Magdeburg, Halle und Wernigerode bestehen planmäßig ohnehin stündliche Zugverbindungen in Richtung Welterbestadt Quedlinburg (aus Halle und Wernigerode jeweils mit Umstieg in Halberstadt).

 

An- und Abreise mit den Zügen von Abellio Rail Mitteldeutschland:

Aus Richtung Magdeburg über Oschersleben und Halberstadt sowie aus Richtung Thale mit dem Regionalexpress RE 11 direkt nach Quedlinburg. Die stündlichen Verstärkerfahrten zwischen Halberstadt, Quedlinburg und Thale Hbf bzw. Gegenrichtung werden mit Dieselloks und historischen (nicht barrierefreien) Reisezugwagen durchgeführt.

Aus Richtung Goslar und Wernigerode mit den Regionalexpress-Linien RE 4 und RE 21 jeweils mit einem Umstieg in Halberstadt.

Aus Richtung Halle und Aschersleben mit den Regionalexpress-Linien RE 4 und RE 24 jeweils mit einem Umstieg in Halberstadt.

Besucher aus Richtung Aschersleben nutzen die Regionalbahn-Linie RB 44 im Zweistundentakt und steigen in Wegeleben oder Halberstadt um in den RE 11.

 

An- und Abreise mit der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB)

Die HSB erhöht ihr Fahrtenangebot zwischen Gernrode und Quedlinburg und bietet auf dem Abschnitt einen vergünstigten Sondertarif an. Zwischen beiden Bahnhöfen wird während des Festwochenendes für fast alle Fahrten der historische Triebwagen „T 44“ des Deutschen Eisenbahn-Vereins e. V. (DEV) eingesetzt.

 

An- und Abreise mit dem Bus

Von Aschersleben über Reinstedt, Hoym, Morgenrot nach Quedlinburg mit der Linie 140 im Stundentakt.

Von Wernigerode über Blankenburg, Westerhausen nach Quedlinburg mit der Linie 230 im Stundentakt.

Von Aschersleben über Ballenstedt und Gernrode nach Quedlinburg mit der Linie 240 im Stundentakt.

 

Alle Fahrpläne sowie weitere Informationen zu den einzelnen Verbindungen und Tickets erhält man unter: www.abellio.de/sat, www.quedlinburg2019sat.de und über www.insa.de

Auch direkt vor Ort engagieren sich die beteiligten Verkehrsunternehmen und die NASA GmbH. In einem gemeinsamen Nahverkehrsdorf „Mein Takt“ (direkt gegenüber vom Bahnhof) gibt es Informationen rund um die Angebote im öffentlichen Personennahverkehr und jede Menge Kurzweil für Groß und Klein. In der Innenstadt (Heilige-Geist-Straße/ Carl-Ritter-Straße) castet die NASA Models für das Schülerferienticket im kommenden Jahr.   

Beitrag Teilen

Zurück