Millionen für Halle - Halle blüht auf

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Projekt | Aktuelles

Halle an der Saale gilt schon lange als Geheimtipp unter den deutschen Städten. Einst als Diva in grau, hat sich heute ihr Bild vollständig gewandelt. Die Stadt erstrahlt in neuem Glanze und blüht förmlich auf.  

Mit dem Projekt "Millionen für Halle-Halle blüht auf" wollen wir diesen Wandel wirkungsvoll begleitet und sichtbar machen. Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich an diesem Projekt zu beteiligen.

Millionen für Halle - Halle blüht auf

Zudem wollen wir eine von mehreren Möglichkeit aufzeigen, wie die Grünflächen der Stadt mit einem vertretbaren Aufwand jedoch völlig ohne Folgekosten, zumindest im Frühling, wirkungsvoll aufgewertet werden können.

 

Finanzierung

Die Finanzierung des Projektes wird zum einen über den Verkauf von "Anteilsscheinen" erfolgen. Diese Anteilsscheine wurden in Form von Postkarten von der Halleschen Graphikdesignerin Barbara Dimanski gestaltet und können in Kürze erworben werden.

Die 5 verschiedenen Motive haben unterschiedliche Wertigkeiten (2,3,5,10 und 20€)die dem jeweiligen Kaufpreis entsprechen. Kombinationen verschiedener Motive sind selbstverständlich möglich – der Gesamtkaufpreis errechnet sich dann aus der Summer der Einzelkarten.

Eine vollständige Postkartenedition bestehend aus allen 5 Motiven kostet somit 40 €.

Darüber hinaus starten wir auch eine Crowdfundingkampagne auf der Internetplattform visionbakery (www.visionbakery.com/Narzissen). 

Ab einem Betrag von 1.000 € besteht hier die Möglichkeit sich Flächen auszusuchen auf denen die Narzissenzwiebeln gesteckt werden. Bedingung dabei ist, dass diese Flächen öffentlich einsehbar sind. Der Verein Pro Halle e.V. steht bereits als erstes Großsponsor fest.

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Beitrag Teilen

Zurück