Magische Lichterwelten FÜR SONNTAG, DEN 9. FEBRUAR ABGESAGT

Zoo Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

STURMTIEF „SABINE“ UNTERBRICHT LICHTERSHOW IN HALLE


Auf Grund der anhaltenden Sturmwarnung hat das Veranstaltungsteam des Bergzoo Halle beschlossen, die Durchführung der Magischen Lichterwelten für den morgigen Sonntagabend absagen. Der Zoo bleibt zwar tagsüber geöffnet, ab 14:00 Uhr ist jedoch Einlassschluss und der Zoo schließt dann je nach Entwicklung der Wetterlage gegen 16:00 Uhr.

Am darauffolgenden Montag, bleibt der Zoo auf Grund der ganztägig prognostizierten Starkwinde durchgehend geschlossen. Gekaufte Tickets für den 9. Februar verfallen nicht, sondern werden als kleine Entschädigung der betroffenen Besucher automatisch in sogenannte Flex-Tickets umgewandelt. Das heißt, die Inhaber der Tickets vom 9. Februar können damit ab kommender Woche, die Magischen Lichterwelten im Rahmen der regulären Öffnungszeiten, jederzeit und ohne die ursprüngliche Datums und Einlasszeitbindung besuchen.

Sturmtief „Sabine“ kündigt sich an und hat das Veranstaltungsteam der Magischen Lichterwelten im Bergzoo Halle dazu bewogen, die Durchführung der Magischen Lichterwelten für Sonntag, den 9. Februar abzusagen. Nach kontinuierlicher Beobachtung der Wetterlage in den letzten Tagen, sieht das Management trotz teils abgeschwächter Prognosen für die zu erwartenden Windgeschwindigkeiten, ein Risiko für die Sicherheit seiner Besucher und hat sich daher entschlossen, die Ausstellung am Sonntagabend nicht durchzuführen. Des Weiteren werden am Sonntag Teile der Ausstellung abgebaut oder nochmals verstärkt gesichert, um diese vor Beschädigungen durch die zu erwartenden Windböen zu sichern. Normalerweise halten die Installationen Windgeschwindigkeiten bis zu 70 km/h  problemlos stand, da jedoch die Prognosen insbesondere für Sonntagabend und in der Nacht zum Montag höher liegen, wollen die Verantwortlichen deren mögliche Beschädigung oder Verlust nicht riskieren. Auch die zahlreichen im Stadtgebiet und weiteren Orten aufgestellten Einhörner, welche für die Magische Lichterwelten werben, werden am Sonntag vorsorglich eingesammelt, um Passanten und Autofahrer nicht zu gefährden. Im Verlaufe des Montags werden die Verantwortlichen des Zoos, unter Berücksichtigung der dann aktuellen Wetterlage, über den Fortsetzungsbeginn der Magischen Lichterwelten beraten.

 

Beitrag Teilen

Zurück