Linien 9 und 10 werden umgeleitet

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

SEV im Einsatz | Aktuelles

Aufgrund von Gleisbauarbeiten in der Berliner Straße werden die Straßenbahnlinien 9 und 10 umgeleitet. Der Streckenabschnitt zwischen der Haltestelle „Berliner Brücke“ und der Einmündung Berliner Straße/Paracelsusstraße ist in beiden Richtungen gesperrt. Schienenersatzverkehr (SEV) ist im Einsatz.

Linien 9 und 10 werden umgeleitet

Die Linie 9  wird aus beiden Richtungen kommend umgeleitet von Freitag, 29. April, 20.10 Uhr bis Dienstag, 3. Mai, Betriebsbeginn. Aus Richtung Göttinger Bogen kommend verkehrt sie ab Hauptbahnhof  über  Delitzscher Straße, Freiimfelder Straße bis zur Haltestelle „Berliner Brücke“ und zurück.

Die Linie 10 wird aus beiden Richtungen kommend umgeleitet von Freitag, 29. April, 20.10 Uhr bis Montag, 2. Mai, Betriebsbeginn. Sie verkehrt aus Richtung Göttinger Bogen kommend ab Steintor über L.-Wucherer-Straße, R. Wagner-Straße zur Adolfstraße und zurück. Ab dem 2. Mai hat die Linie 10 aufgrund des Fahrplanwechsels eine veränderte Linienführung.

Es kommt Schienenersatzverkehr zwischen Berliner Brücke und Steintor zum Einsatz. Die Haltestelle Friesenstraße wird in beide Richtungen nicht bedient.

Beitrag Teilen

Zurück