Ja ist denn schon Weihnachten?!

Radio Corax | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Unerwarteter Geldsegen für das Aktion Mensch-Förderprojekt „Radio Corax“ in Halle (Saale) von REWE

Auf bis zu 20.000 Euro aus Spenden der diesjährigen REWE-Weihnachtskampagne kann sich das Aktion Mensch-Förderprojekt „Radio Corax – das Jugendradio für alle“ in Halle an der Saale freuen. Das Projekt des Corax e. V. ist eines von 25 Aktion Mensch-Förderprojekten in ganz Deutschland, denen ein Teil der Spende von insgesamt 500.000 Euro zu Gute kommen wird.

Im Projekt „Radio Corax“ in Halle an der Saale ist das Geld gut angelegt. Radio Corax ist ein Jugendradio für Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren. Die Radiomacher haben verschiedene soziale und kulturelle Hintergründe, einige eine körperliche oder geistige Behinderung. Hier ist jeder willkommen! Was alle verbindet, ist die Begeisterung fürs Radiomachen. In Redaktionskonferenzen diskutieren die Jugendlichen unter Leitung zweier ausgebildeter Redakteurinnen aktuelle Themen und planen die nächsten Sendungen. Danach geht es ins Studio, wo die Jugendlichen die Beiträge produzieren oder live senden. Gemeinsam Spaß haben, kreativ zusammenarbeiten und gleichzeitig Medienkompetenz erlangen – das ist das Besondere an Radio Corax.

Die REWE-Weihnachtskampagne startet heute (19.11.) und möchte unter dem Titel „Kindern ein Lächeln schenken“ den Kleinsten eine Freude machen. „Wir wollen uns als Unternehmen in der Vorweihnachtszeit unserer sozialen Verantwortung stellen und setzen uns daher ein weiteres Mal für Kinder und Jugendliche ein“, sagt Stefan Hörning, Vorsitzender der Geschäftsleitung REWE Region Ost. Dies geschieht gemeinsam mit der Förderorganisation Aktion Mensch. „Mit REWE verbindet uns seit 2015 eine ganz besondere Partnerschaft“, sagt Armin von Buttlar, Vorstand der Aktion Mensch. „Der Handelskonzern engagiert sich gemeinsam mit uns, Inklusion in Deutschland weiter voran zu bringen.“

Schon jetzt sind in vielen REWE-Märkten die Weihnachtsaufsteller mit Losgutscheinen der Soziallotterie erhältlich. REWE-Kunden können somit in der Vorweihnachtszeit gleich mehrfach Gutes tun: Im Rahmen der Weihnachtskampagne erhalten sie pro 30 Euro Einkaufswert eines von acht Kartenspielen von Hasbro Gaming und Mattel gratis an der Kasse und unterstützen so mit je 2 Cent das soziale Projekt in ihrer direkten Nachbarschaft. REWE rundet die Endsumme auf und gibt zum Start 100.000 Euro in den Spendentopf. Gleichzeitig können Kunden mit einem Aktion Mensch-Los ihre Lieben beschenken – mit jedem Los haben sie die Chance auf Millionengewinne und unterstützen gleichzeitig bis zu 1.000 soziale Projekte im Monat.

Flankiert wird die Weihnachtskampagne von einem 40-sekündigen TV-Spot, der seit gestern auch auf YouTube

und rewe.de/weihnachten zu sehen ist.

 

Über die Aktion Mensch

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als 4 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.

Beitrag Teilen

Zurück