21. „Schaufensterwettbewerb“ - Schönstes Händel-Schaufenster gesucht

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Geschichte-Mythos-Aufklärung | Aktuelles

„Schaufensterwettbewerb“ vom 27. Mai bis 12. Juni  anlässlich der Händel-Festspiele 2016

Die Stiftung Händel-Haus und die City-Gemeinschaft Halle e. V. haben zum 21. Mal zur Teilnahme aufgerufen.

21. „Schaufensterwettbewerb“ - Schönstes Händel-Schaufenster gesucht

Geschichte-Mythos-Aufklärung“ – so lautet der thematische Schwerpunkt der Händel-Festspiele in diesem Jahr.

Diese Thematik soll sich auch in den von den Händlern gestalteten Schaufenstern wiederfinden.

 

Während der Händel-Festspiele, am 6. Juni 2016, wird ab 13 Uhr eine Jury bei einer Radtour mit Elektrofahrrädern der EVH durch Halle jedes Schaufenster begutachten und bewerten.

Die Geschäfte mit den am schönsten gestalteten Schaufenstern erhalten Preise, wie vier Eintrittskarten für das Abschlusskonzert der Händel-Festspiele, Gutscheine für ein Brunch im Domero ein Sektfrühstück Dorint, einen Einkaufsgutschein für Galeria Kaufhof und „dess0us am alten markt“ sowie Überraschungspakete von Kathi und der Harzer Blasenwurst.

Teilgenommen haben erneut über 20 Geschäfte und Einrichtungen wie Z.B. das Modehaus Fischer, die Thalia Buchhandlung am Markt, die Modeboutique Klaußnitzer, der Hauptbahnhof, das Dorint und Domero Hotel, die Kathi- und Hallorenshops sowie  viele weitere.

Am 08.06. werden dann um 19 Uhr im Händelhaus die Gewinner  bekannt gegeben.

Die ersten drei Preisträger erhalten eine Einladung zu einen gemeinsamen Mittagessen mit dem Oberbürgermeister, Dr. Bernd Wiegand, dem Direktor der Stiftung Händel-Haus, Clemens Birnbaum, und dem Vorsitzenden der City- Gemeinschaft, Wolfgang Schmidt, am 15.06.2016 um 12 Uhr im „Krug zum Grünen Kranze“

Beitrag Teilen

Zurück