HWG weiht neuen Spielplatz am Schülershof ein

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Ein Platz für Kinder | Aktuelles

Die Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) eröffnete am Freitag, 25. Juli 2014, einen neuen Spielplatz in Halles Altstadt. Ab sofort lädt ein neues, großes Spielgerät im Innenhof der sanierten HWG-Gebäude Schülershof 2 bis 8 und 9 bis 10a zum Spielen ein.

HWG weiht neuen Spielplatz am Schülershof ein

Die ‚Alte Schmiede‘ ist eine Spielanlage mit Kletterwand, Hängemattennetz, Rutschstange, Rutsche, Sitzbalken, Leiteraufstieg, Hängebrücke, Zwischenpodest, Rampe mit Halteseil und Balancierstamm. Die gesamte Konstruktion besteht aus Robinienholz und Edelstahlelementen. Im Zuge der Arbeiten am Spielplatz wurden dessen Einfassungen repariert und entsprechend der gültigen DIN-Bestimmungen hergerichtet. Zudem wurde der komplette Sand ausgetauscht.

„Als wir die Sanierung unserer Bestände am Schülershof planten, stand für uns fest, dass dieser Innenhof einen attraktiven Spielplatz braucht. Immerhin bedeutet er mehr Lebensqualität für die hier lebenden Familien. Daher freuen wir uns, den neuen Spielplatz heute den Kindern übergeben zu können“, so HWG-Geschäftsführer Dr. Heinrich Wahlen.

Die HWG sanierte zwischen April 2013 und März 2014 insgesamt 94 Wohnungen am Schülershof. In den Objekten Schülershof 2 bis 8 und Schülershof 9 bis 10a entstanden Wohnungen in verschiedenen Größen mit Balkon und neuen Grundrissen. Zudem wurden Dächer, Fenster, Fassaden, Sanitär- und Elektroausstattung sowie die Heizungsanlagen modernisiert. Alle Wohnungen waren am Ende der Baumaßnahme vermietet.

Beitrag Teilen

Zurück