HAVAG-Fahrplanwechsel am 1. Dezember 2021

Verkehrshinweis | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Am 1. Dezember 2021 führt die Hallesche Verkehrs-AG (HAVAG) aus zwei Gründen eine Fahrplananpassung durch.

Erstens: Zum Fahrplanwechsel am 1. Dezember werden zusätzlich einige Fahrzeiten an die veränderten Fahrzeiten der Deutschen Bahn angepasst, die ihren Fahrplan zum 12. Dezember wechselt. Damit wird den Fahrgästen eine optimierte Reisekette angeboten. Am 12. Dezember wird auch der S-Bahn-Verkehr nach Neustadt und weiter nach Nietleben wiederaufgenommen, was auch im HAVAG-Fahrplan berücksichtigt wird.

Zweitens: Aufgrund der Corona-bedingten aktuell rückläufigen Entwicklung der Fahrgastzahlen, im Zusammenhang mit den Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes (Verpflichtung zum mobilen Arbeiten, 3G-Pflicht im ÖPNV), wird die Straßenbahn-Verstärkerlinie 16 dem Bedarf entsprechend vorübergehend eingestellt. Durch einen erhöhten Krankenstand beim Fahrpersonal der HAVAG geht das Unternehmen davon aus, dass es in den nächsten Tagen zu weiteren Angebotsveränderungen und Fahrplananpassungen kommen wird. Über diese betriebsnotwendigen Veränderungen werden die Fahrgäste rechtzeitig informiert.

 

Was ändert sich am Fahrplanangebot ab dem 1. Dezember 2021?

Auf den Straßenbahnlinien 1, 3, 7, 8 und 95 und den Buslinien 23, 24, 25, 44 gibt es Fahrplananpassungen.

Die Straßenbahnlinie 16 fährt nicht.

Auf den Nachtbuslinien 91 und 97 gibt es Fahrplanänderungen, um den Umstieg zwischen der neuen S-Bahnlinie von Leipzig über Halle/Hauptbahnhof über Neustadt nach Halle-Nietleben von montags bis freitags zwischen 2 Uhr und 3 Uhr zu optimieren.

Außerdem gibt es eine Zusatzfahrt der Buslinie 97 um 2.53 Uhr ab Trotha in Richtung Am Steintor und fährt ab dort weiter als Buslinie 91 nach Göttinger Bogen.

Auf der Buslinie 23 wird eine Zusatzfahrt eingerichtet ab Wörmlitz nach Bremer Straße um 7.10 Uhr. In der Gegenrichtung wird ebenfalls eine Zusatzfahrt eingerichtet ab Lübecker Platz nach Wörmlitz um 7.19 Uhr. Die HAVAG reagiert damit auf Kundenwünsche.

Auf allen Linien gibt es Optimierungen im Fahrplan, um bessere Umstiege für die Kunden anzubieten.

 

Informationen

Diese Information wird auf der Internetseite der HAVAG unter Verkehrsmeldungen kommuniziert sowie in der „Mobile M.app“, der interaktiven Stadtkarte in der App „Mein HALLE“, und in der App MOOVME. Auskünfte geben auch die Mitarbeitenden der HAVAG-Service-Hotline unter (0345) 5 81 - 56 66.

 

Beitrag Teilen

Zurück