Haseloff fordert eigenes Energie-Ministerium

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Haseloff | Aktuelles

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat zur Bewältigung der Energiewende ein neues Ministerium gefordert. «Wir brauchen gleich nach der Bundestagswahl ein Bundes-Energieministerium, sonst verlieren wir zu viel Zeit»

Haseloff fordert eigenes Energie-Ministerium

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat zur Bewältigung der Energiewende ein neues Ministerium gefordert. «Wir brauchen gleich nach der Bundestagswahl ein Bundes-Energieministerium, sonst verlieren wir zu viel Zeit», sagte er nach einem Bericht der «Mitteldeutschen Zeitung» (Freitag) bei einer Podiumsdiskussion in Magdeburg. Derzeit sind mehrere Ministerien für die Energiewende zuständig. Haseloff beklagte daher «Prozesse, die sich behindern».

Die Bundesregierung sieht die Energiewende derweil trotz aller Schwierigkeiten auf einem guten Weg. Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) und Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hatten am Mittwoch den ersten Monitoringbericht zur Energiewende vorgestellt.

Beitrag Teilen

Zurück