GCP unterstützt erneut die Kita „Goldener Gockel“

Neue Bücherregale und eine fahrbare Bibliothek für die Kita - Foto Goldener Gockel
Halle-Neustadt | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Die GCP Stiftung unterstützt erneut die Kindertagesstätte „Goldener Gockel“ in Halle-Neustadt und ermöglicht dadurch den Kauf dringend benötigter Bücherregale für die Gruppenräume. Zudem konnte die Kita eine fahrbare Bibliothek anschaffen, die einmal im Monat Bücher vorstellt und so für neue Leseimpulse bei den Kindern sorgt. Die GCP Stiftung setzt sich bundesweit aktiv für soziale Projekte und Einrichtungen ein.

„Wir freuen uns, dass die Kita erneut eine Zuwendung erhält und die benötigten Bücherregale sowie eine fahrbare Bibliothek anschaffen konnte. Geschichten sind für Kinder sehr wichtig und es ist schön zu sehen, dass die Unterstützung genau an dieser Stelle ankommt“, sagt Katrin Petersen, Sprecherin von GCP.

Bereits seit letztem Jahr stellt die GCP Stiftung immer wieder zusätzliche bedarfsgerechte Mittel für Institutionen bereit, die von den Einschränkungen im Zuge von Corona betroffen sind – auch in Halle und auch für die Kita „Goldener Gockel“, die die finanziellen Mittel 2020 zur Anschaffung von technischem Equipment für ein Vorlesekino verwendete.

 

Für Mieter, Wohnhäuser und das Netzwerk: GCP in Halle (Saale)

GCP investiert fortlaufend in die Wohnhäuser sowie das nachbarschaftliche Umfeld in Halle (Saale), um die Wohnqualität weiter nachhaltig zu steigern. Darüber hinaus legt GCP besonderen Wert auf die Stärkung des Netzwerks vor Ort und die stetige Verbesserung des Wir-Gefühls in der Nachbarschaft, auch durch regelmäßige Mieteraktionen. Der Ausbau der lokalen Strukturen hat zudem für eine deutliche Verbesserung des Service vor Ort geführt und die Mieterzufriedenheit erhöht.

 

Informationen zu ausgewählten GCP Projekten in Halle (Saale) finden Sie hier: https://www.grandcityproperty.de/neuigkeiten?tag=halle

Beitrag Teilen

Zurück