Erreichbarkeit der Beratungs- und Begleitungseinrichtungen sowie der Schulsozialarbeit

AWO Halle-Merseburg | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Hier die aktuellen Erreichbarkeit der Beratungs- und Begleitungseinrichtungen sowie der Schulsozialarbeit der Arbeiterwohlfahrt Halle-Merseburg.

 

Schwangerschaftsberatungen

Unsere Beraterinnen beraten im Rahmen der Schwangerschaftskonfliktberatungen seit dem 04.05. 2020 wieder im persönlichen Kontakt, unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, wenn nicht die Schwangere selbst unter Quarantäne steht oder andere besonders begründete Ausnahmefälle vorliegen. Dann erfolgt eine angepasste Beratung unter Beachtung der Landesvorgaben zur Identitätsprüfung. Bitte vereinbaren Sie zwingend vorab telefonisch einen Termin.

Psychosoziale Beratungen und Beratungen zu Anträgen für die Bundesstiftung „Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens“ werden nach telefonischer Anmeldung in den Beratungsstellen angeboten, aber bei Bedarf und Indikation auch  telefonisch gemäß den Vorgaben.

Natürlich stehen unsere Mitarbeiterinnen auch weiterhin telefonisch und per E-Mail allen Hilfesuchenden, Multiplikatoren, Institutionen und Kooperationspartner*innen zur Verfügung. Mehr Infos: https://www.awo-halle-merseburg.de/angebote/beratung-und-unterstuetzung/schwangerschaftsberatung/

Schwangerschaftsberatung Halle

Zerbster Straße 14, 06124 Halle (Saale)

Tel: 0345 9772981
E-Mail: schwangere-hal@awo-halle-merseburg.de

Schwangerschaftsberatung Merseburg

Neumarkt 5, 06217 Merseburg

Tel.: 03461 210717
E-Mail: schwangere-hal@awo-halle-merseburg.de

 

Suchtberatung (Haupt- und Außenstellen) in Halle und dem Saalekreis

Nach telefonischer Terminvereinbarung sind in unseren Suchtberatungsstellen seit dem 04.05. 2020 an allen Standorten (Haupt- und Außenstellen in Halle, Merseburg, Querfurt, Bad Dürrenberg, Mücheln) wieder Beratungen im persönlichen Kontakt, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandregelungen, möglich.

Die offenen Sprechstunden werden weiterhin telefonisch durchgeführt, hier werden Termine auch an neue Klient*innen vergeben.

Kontakt- und Gruppenangebote sind allerdings weiterhin nicht im gewohnten Umfang möglich, solange die Landesverordnung nicht weitere Lockerungen zulässt.

Natürlich stehen die Berater*innen auch weiterhin verstärkt telefonisch, online und per E-Mail allen Klient*innen zur Verfügung.

Für alle Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch zu den jeweiligen Öffnungszeiten an ihre Beratungsstelle vor Ort.
Mehr Infos, Anschriften und Kontaktmöglichkeiten zu den Suchtberatungsstellen der AWO Halle-Merseburg: https://www.awo-halle-merseburg.de/angebote/beratung-und-unterstuetzung/suchtberatung/

 

Interventionsstelle Häusliche Gewalt und Stalking Halle

Unsere Beraterin berät auf Wunsch und bei gegebener Notwendigkeit sowie nach telefonischer Anmeldung seit dem 04.05. 2020 auch wieder im persönlichen Kontakt in der Interventionsstelle in Halle unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandregelungen.  Hausbesuche sind, zum Schutz der Mitarbeiter*innen und Einhaltung der Hygienevorschriften, derzeit nicht noch nicht möglich.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch vorab einen Termin unter 0176/10035262.
Mehr Infos: https://www.awo-halle-merseburg.de/angebote/beratung-und-unterstuetzung/interventionsstelle-bei-haeuslicher-gewaltstalking/

 

ANKER

Unsere Mitarbeiter*innen begleiten ihre Klient*innen nach telefonischer Absprache seit dem 04.05. 2020, unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandregelungen, auch wieder im persönlichen Kontakt sowie im häuslichen und sozialen Umfeld.

Für Anfragen melden Sie sich bitte vorab telefonisch in der Einrichtung. Mehr Infos: https://www.awo-halle-merseburg.de/angebote/beratung-und-unterstuetzung/ambulant-betreutes-wohnen-2/

 

ANKER Ambulant betreutes Wohnen

Telemannstraße 11, 06124 Halle (Saale)

Tel.: 0345 4788477

E-Mail: anker@awo-halle-merseburg.de

 

Schulsozialarbeit

Alle Mitarbeiter*innen der Schulsozialarbeitsprojekte sind seit Schulöffnung wieder in den Schulen im Dienst und sind dort Schüler*innen und Lehrer*innen Ansprechpartner, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandregelungen.  

Für Anfragen und Beratungen von Eltern stehen Sie ebenfalls zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie bei Bedarf telefonisch vorab einen Termin.
Mehr Infos, Anschriften und Kontaktmöglichkeiten zu den Schulsozialarbeiter*innen der AWO Halle-Merseburg: https://www.awo-halle-merseburg.de/angebote/kinder-jugend-und-familie/schule-und-beruf/schulsozialarbeit/

 

Jugend- und Familienberatung

Hier sind bereits seit dem 27.04. wieder persönliche Beratungen, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandregelungen, möglich. Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch einen Termin zu den angegebenen Sprechzeiten. Onlineberatungen und Telefonberatungen sind weiterhin auf Wunsch möglich. Mehr Infos: https://www.awo-halle-merseburg.de/angebote/beratung-und-unterstuetzung/jugend-und-familienberatung/

 

Jugend- und Familienberatungsstelle

Zerbster Straße 14, 06124 Halle (Saale)

Tel.: 0345 503960

E-Mail: jufabe@awo-halle-merseburg.de

 

Kinder-, Jugend- und Familienzentrum „Dornröschen“ sowie die Kinderdruckwerkstatt

Gemäß der 5. Eindämmungsverordnung des Landes bleiben auch das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum „Dornröschen“ sowie die Kinderdruckwerkstatt in der Hallorenstraße 31 a in Halle für den Publikumsverkehr weiterhin geschlossen schließen. Die in den genannten Einrichtungen geplanten Veranstaltungen finden vorerst nicht statt.

Das KJFZ Dornröschen unterbreitet über Facebook und die Homepage virtuelle Angebote, bietet telefonische Beratungen und Spielzeugausleihe an.

Mehr Infos zur Kinderdruckwerkstatt: https://www.awo-halle-merseburg.de/angebote/kinder-jugend-und-familie/kinderdruckwerkstatt/

Mehr Infos zum Kinder-, Jugend- und Familienzentrum „Dornröschen“: : https://www.awo-halle-merseburg.de/angebote/kinder-jugend-und-familie/dornroeschen/

Beitrag Teilen

Zurück