Erinnern heißt aktiv sein - 50 Jahre Stonewall

Zeichen für Vielfalt und Akzeptanz | Aktuelles
von Manfred Boide

Unter dem diesjährigen Motto wollten die Veranstalter an die die jüngere Geschichte des weltweiten Kampfes gegen die Ausgrenzung, Benachteiligung und Diskriminierung homo- und bisexueller, inter- und transgeschlechtlicher sowie nicht-binärer Menschen erinnern.

Die Veranstaltung des CSD soll mahnen, nicht nachzulassen im Engagement um gesellschaftliche Anerkennung geschlechtlicher und sexueller Vielfalt.
Aktuelle Entwicklungen in Politik und Gesellschaft zeigen einen sehr beunruhigenden Trend, geschlechtliche und sexuelle Minderheiten unsichtbar zu machen, abzuwerten und zu entrechten sowie veraltete Geschlechterrollenbilder wieder in der Gesellschaft zu verankern.

Beitrag Teilen

Zurück