Das Dornröschen ist wieder am Start!

AWO | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Schrittweise Öffnung des Kinder-, Jugend- und Familienzentrums der Arbeiterwohlfahrt Halle-Merseburg

Wie alle anderen Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Halle musste das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum „Dornröschen“ der AWO Halle-Merseburg wegen der Corona-Pandemie geschlossen bleiben. Seit dem 2. Juni 2020 kann die Einrichtung in der Hallorenstraße 31a in Halle-Neustadt ihre Türen wieder für Besucher öffnen.

Unter Einhaltung eines umfassenden Hygienekonzeptes erfolgt bis auf weiteres die Arbeit in Kleingruppen. Der Besuch des Dornröschens ist nur nach telefonischer Anmeldung und für eine begrenzte Anzahl Besucher möglich.

Die Mitarbeiter freuen sich sehr über die Öffnung und hoffen, trotz der Einschränkungen bald wieder alle Aktivitäten vollständig anbieten zu können.

Telefonische Anmeldung für den Besuch des Dornröschens unter 0345 8059982.

 

Mehr Infos gibt es auch auf der Facebookseite des Dornröschens:

https://www.facebook.com/AWO-Dornr%C3%B6schen-413353622206292/

Beitrag Teilen

Zurück