Bauarbeiten - Einschränkungen im Zugverkehr zwischen Halle und Merseburg

Verkehrshinweis | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Aufgrund von Bauarbeiten durch die DB Netz AG wird der Streckenabschnitt zwischen Halle Hbf und Merseburg Hbf am Samstag, 09.10. und Sonntag, 10.10., abends ab ca. 20:00 für den Zugverkehr gesperrt. Bis Betriebsschluss verkehren die Züge der Regionalbahnlinie RB 25 Halle – Saalfeld in diesem Abschnitt nicht und werden durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt. Um in Merseburg den Anschluss an die Züge zur Weiterfahrt nach Naumburg, Jena und Saalfeld zu gewährleisten, fahren die Busse etwa eine halbe Stunde früher in Halle ab. Ab Merseburg fahren sie etwas später, um auch hier allen Fahrgästen den Umstieg zu ermöglichen.

 

Ebenfalls betroffen sind die jeweils letzten zwei bzw. drei Fahrten der Regionalbahnlinie RB 47 Halle – Bernburg. Diese Züge verkehren an den beiden Tagen nicht zwischen Halle Hbf und Halle-Trotha und werden auf diesem Streckenabschnitt ebenfalls durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt. Die Busse fahren ab Halle Hbf 11 Minuten früher als im regulären Fahrplan und halten unterwegs nur in Halle Wohnstadt Nord. Der jeweils letzte Zug dieser Linie um 23.26 ab Halle Hbf wird bis Halle-Trotha umgeleitet, die Zwischenhalte entfallen.

Bedingt durch die die längere Fahrzeit der Busse werden Fahrgäste gebeten, sich auf längere Reisezeiten einzurichten. Fahrgäste mit Kinderwagen, Rollstühlen und Fahrrädern sollten beachten, dass in den Bussen nur eingeschränkt Platz zur Verfügung steht. Die Fahrradmitnahme ist eingeschränkt und kann nicht garantiert werden.

Informationen zu allen Fahrzeiten finden Reisende in den Verkehrsmeldungen auf www.abellio.de/verkehr-aktuell-md. Infos zu den Fahrplanänderungen gibt es zudem an den Aushängen auf den Bahnhöfen und über die kostenfreie Abellio-Hotline 0800 223 55 46. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds (MDV) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten der Regel- und Ersatzverkehre zu informieren.

 

Beitrag Teilen

Zurück