Amazon wird ein neues Sortierzentrum in Halle (Saale) eröffnen

Star Park | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Amazon wird ein neues Sortierzentrum in Halle (Saale) eröffnen. Das Sortierzentrum nimmt eine wichtige Rolle dabei ein, die schnelle und zuverlässige Lieferung zu ermöglichen, die Amazon Kunden kennen und schätzen. Im Sortierzentrum kommen Pakete aus Amazons europäischem Logistiknetzwerk an und werden sortiert, bevor sie für den weiteren Versand an die Kunden transportiert werden.

Amazon wird rund 160 Arbeitsplätze auf den knapp 6.500 Quadratmetern des neuen Sortierzentrums schaffen.

„Die Ansiedlung von Amazon ist ein weiterer Beleg für die große Anziehungskraft, die der Wirtschaftsstandort Halle (Saale) für expandierende Unternehmen hat. Auf einer der letzten freien Flächen im Star Park siedelt sich mit Amazon eine weitere internationale Marke an. In den vergangenen sechs Jahren haben die Unternehmen im Star Park mehr als eine dreiviertel Milliarde Euro investiert. Fast 2.000 neue Jobs sind entstanden, 2.700 sollen hinzukommen. Damit der mitteldeutsche Wirtschaftsraum weiter dynamisch wachsen kann, arbeiten wir mit Hochdruck an der Erschließung eines neuen Gewerbe- und Industriegebiets, in Zusammenarbeit mit dem Saalekreis. Das gemeinsame Entwickeln von Gewerbegebieten ist ein guter und zukunftsweisender Weg, um in der Wirtschaftsregion Halle/Saalekreis attraktive Bedingungen für Ansiedlung und Erweiterung von innovativen und beschäftigungsstarken Unternehmen zu schaffen“, so Dr. Bernd Wiegand, Oberbürgermeister.

„Um unser Logistiknetzwerk auf der mittleren Meile auszubauen, freuen wir uns, neue Arbeitsplätze in Halle (Saale) zu schaffen. Das Sortierzentrum wird eine wichtige Rolle dabei einnehmen, die schnelle und zuverlässige Lieferung zu ermöglichen, die Amazon Kunden kennen und schätzen“, sagt Andreas Marschner, Vice Präsident EU Transportation Services bei Amazon. „Wir möchten uns bei allen in und um Halle (Saale) für ihre Unterstützung bedanken!“

Christof Prange, Head of Business Development bei Goodman Germany, unterstreicht: „Dass wir mit der Stadt Halle und mit unserem Kunden Amazon ein eingespieltes Team sind, verdeutlichen folgende Zahlen: Dreizehn gemeinsame Projekte mit Amazon in Deutschland und insgesamt das sechste initiierte Projekt mit insgesamt rund 200.000 m² Fläche im Star Park Halle, sind schon eine eindrucksvolle Erfolgsbilanz. Die langjährige, partnerschaftliche Zusammenarbeit zeugt von Vertrauen in unsere Expertise und unsere Arbeit.“

Das Sortierzentrum in Halle (Saale) wird voraussichtlich im Herbst 2021 in Betrieb gehen.

Beitrag Teilen

Zurück