Absage Lichtermarkt 2020 trotz neuem Konzept

Halle (Saale) | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Der mit Hygienemaßnahmen bedachte und neugeplante Lichtermarkt muss leider auf Grund von Doppelnutzung des Marktplatzes abgesagt werden. Das Dienstleistungszentrum für Veranstaltungen der Stadt Halle hat den Antrag zur Durchführung des Halleschen Lichterfestes beziehungsweise die Neuausrichtung eines Hygiene-Lichtermarktes, vom 06.11. bis 08.11.2020 abgelehnt.

Gründe sind u.a. die bereits genutzte Fläche des Marktes von anderen Veranstaltern. Da die aufgezeigte Alternative auf dem Hallmarkt keine sinnvolle und finanziell vertretbare Variante darstellt, muss die City-Gemeinschaft Halle leider den Halleschen Lichtermarkt 2020 absagen.

"Wir bedauern diese Entscheidung sehr, richten aber schon heute unsere Arbeit auf das kommende Jahr 2021 aus. Dabei sammeln wir Gedanken und Ideen bzw. beziehen viele Ideen, die für dieses Jahr geplant waren, in die langfristige Vorbereitung und Planung für das Hallesche Lichterfest 2021 ein. Gleichzeitig prüfen wir weitere Möglichkeiten, wie die Händelstadt in dieser Zeit trotzdem mit Licht erstrahlen kann und attraktiv in der dunkleren Jahreszeit gestaltet wird", so die City-Gemeinschaft Halle.

Das Lichterfest, welches traditionell immer Ende Oktober/Anfang November in der halleschen Innenstadt stattfindet, ist bisher ein festverwurzeltes Highlight im Jahr und wird seit 2004 durch die Citygemeinschaft Halle durchgeführt.

Beitrag Teilen

Zurück