Ab dem 17. Mai startet die Freibadsaison in Halle

Freibäder | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Ob ein Eis in der Sonne, eine Grillparty im Garten oder eine Radtour an der Saale: Die ersten warmen Frühlingstage haben die Hallenser bereits genossen. Mit dem Sommer naht auch die Freibadsaison. Die Vorbereitungen in den Freibädern laufen auf Hochtouren. Ab Freitag, 17. Mai, können alle Wasserratten und Sonnenanbeter täglich bis Sonntag, 8. September, die Freibäder nutzen.

Das Naturbad Angersdorfer Teiche hat bis Sonntag, 1. September, geöffnet. Die Eintrittspreise und Öffnungszeiten während der Saison bleiben unverändert. Die Bäder öffnen im Mai und September von 10 bis 18 Uhr, von Juni bis zum 14. August von 9 bis 20 Uhr und vom 15. bis 31. August von 9 bis 19 Uhr. Nun heißt es: Tasche packen, fertig, los. Weitere Informationen unter www.baden-in-halle.de.



Die Wintermonate wurden genutzt, um Gehölze und Grünflächen zu schneiden, die Becken zu reinigen sowie die Umkleiden und Sanitärgebäude mit Duschen und WC's einer Tiefenreinigung zu unterziehen. Die Spielgeräte wie Schaukeln und Klettergerüste wurden geputzt und der jährlichen Prüfung durch den TÜV unterzogen. Auch die Wasserrutschen in Nordbad und Sauna wurden vom TÜV geprüft. Die großen Sandflächen für die Volleyballplätze wurden aufgearbeitet. Zudem wurde im Nordbad das Holzdeck über dem Technikkeller neu beplankt, das Dach des Rettungsschwimmerturms im Freibad Saline erneuert und der Sand im Naturbad Angersdorfer Teiche aufgefüllt, so Ulrike Heinicke und Nico Kanitz von der Betriebsleitung der Bäder Halle GmbH.

Sichere Schwimmbäder

Neben diesen wichtigen Vorbereitungsarbeiten liegt es der Bäder Halle GmbH besonders am Herzen, dass sie in punkto Sicherheit gut vorbereitet ist. Deshalb haben sie die Bäder in den letzten Jahren regelmäßig von der Wasserwacht prüfen lassen. Das Besondere: Die Bäder Halle GmbH ist damit Vorreiter in Deutschland, denn sie waren 2013 die Ersten, die dieses Siegel von der DRK Wasserwacht Halle für ein sicheres Schwimmbad erhielten. Dr. Sven Thomas von der DRK Wasserwacht Halle bestätigt: „Öffentliches Baden soll so sicher wie möglich sein. Bei den überprüften Schwimmbädern wissen wir jetzt genau, dass sie es auch sind."

 

Veranstaltungen im Nordbad

Auch in diesem Jahr finden während der Sommerferien wieder zahlreiche Veranstaltungen im Nordbad statt. Den Beginn macht am Samstag, 29. Juni, die „90er Jahre Party" mit DJ Andy und DJ Primetime. Am Samstag, 6. Juli, lädt der SV Halle e. V. gemeinsam mit dem Vize-Olympiasieger und mehrfachen Europameister Andreas Wels zum legendären „Sprung meines Lebens" ins Nordbad ein. Am Samstag, 10. August, folgt eine „Ü-30-Party", die ein individuelles Partyerlebnis bietet. Den Abschluss der Veranstaltungsreihe im Nordbad bildet in diesem Sommer eine Party mit DJ Noistime am Samstag, 17. August.

 

 

Anastasia Holz auf der Heide, Lisa Sophie Kölbel, Erik Jork, Frank Brahmann, Kimberly Arnold, Auszubildende der Bäder Halle GmbH

Stadtwerke Halle GmbH

Die Stadtwerke Halle bieten von Energie- und Wasserversorgung über den öffentlichen Personennahverkehr, Wertstofferfassung, Abwasserbeseitigung, Abfallentsorgung, Straßenreinigung, Winterdienst, Logistik-, Deponie- und Infrastrukturleistungen sowie Datenverarbeitungsservices bis hin zu Bäderbetrieb und Stadtbeleuchtung als starke Unternehmensgruppe sämtliche Leistungen der kommunalen Daseinsvorsorge und Dienstleistungen für die Wirtschaft aus einer Hand. Mit 2.865 Mitarbeitern und Auszubildenden sowie einem Jahresumsatz von 630 Millionen Euro in 2017 sind die Stadtwerke Halle der größte gewerbliche Arbeitgeber in der Saalestadt und das größte kommunale Versorgungsunternehmen Sachsen-Anhalts.

 
Beitrag Teilen

Zurück