Zuschlag für Pilotprojekt an Halle

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Die Stadt Halle hat den Zuschlag für ein Pilotprojekt erhalten. In einem Wettbewerb des Bundesbauministeriums setzte sich die Idee, Schulen und Kindertagesstätten über Public Private Partnership (PPP) zu ermöglichen, gegen 30 weitere Kandidaten durch. Zwei weitere Förderprojekte gingen nach Sachsen und Bayern

Zuschlag für Pilotprojekt an Halle

Die Stadt Halle hat den Zuschlag für ein Pilotprojekt erhalten.

In einem Wettbewerb des Bundesbauministeriums setzte sich die Idee, Schulen und Kindertagesstätten über Public Private Partnership (PPP) zu ermöglichen, gegen 30 weitere Kandidaten durch.

Zwei weitere Förderprojekte gingen nach Sachsen und Bayern.

Darüber informierte ein Mitarbeiter der PPP-Taskforce des Ministeriums in der Lutherstadt Wittenberg Vertreter der regionalen Wirtschaft.

In Halle werden allein 50 kommunale Kindertagesstätten durch die Stadt unterhalten. Der Sanierungsaufwand wird mit etwa 30 Millionen Euro veranschlagt. Durch den Schulterschluss von privatem und öffentlichem Engagement können trotz knapper Kassen die notwendigen Baumaßnahmen vorgezogen werden.

(Quelle: Stadt Halle)

Beitrag Teilen

Zurück