Wetter ärgert HAVAG

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Die von der Havag für den heutigen Montag, 9. Dezember, geplant gewesene dringende Reparatur mehrerer Schienenbrüche, verbunden mit dem Einbau einer neuen 25 Meter langen Schiene an der Klausbrücke, kann nicht durchgeführt werden.

Wetter ärgert HAVAG

Wegen der Minusgrade ist das Ausbauen der Gleisplatten nicht möglich. Demzufolge wird es zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Sperrung der Klausbrücke und auch keine Umleitung geben.

Beitrag Teilen

Zurück